Frage von foreverarambo, 67

Darf ich während Krankengeld Inventur machen?

Hallo , ich Beziehe zur Zeit Krankengeld auf Grund einer Leistenverletzung . Ich befinde mich zur Zeit in einer Ausbildung und habe eine Ausschreibung im Rewe zur Inventur Hilfe gesehen. Darf ich Diese Kurzfristige Tätigkeit ausführen ? Oder gibt es Probleme mit der Krankengeld Fortzahlung ?

Antwort
von Apolon, 18

Soll man jetzt darunter verstehen, dass Du für eine Tätigkeit bei Firma A Krankengeld beziehst und während dieser Zeit für Firma B ein Arbeitsverhältnis eingehen willst ?

Dann würde es nicht nur Probleme mit dem Krankengeld geben, sondern es würde vermutlich auch eine Kündigung von Firma A winken.

Antwort
von skychecker, 33

Eine Inventur besteht aus Wiegen, zählen und schätzen.

Um das allerdings zu tun ist es in der Regel auch bei einer Inventur auch notwendig, wenn man Dinge anhebt.

In meinen Augen nicht sonderlich schön, wenn man bereits eine Leistenverletzung hat.

Wenn du damit Inventur machen kannst, sollte dem eigentlichen Arbeiten auch nicht mehr im Wege stehen.

Kläre das doch gerne mit deinem Arzt ab.

Antwort
von BarbaraAndree, 38

Nein, darfst du nicht! In diesem Link kannst du es nachlesen:

http://goo.gl/RSM5He

Kommentar von foreverarambo ,

Ich lese in diesem Link genau das gegenteil was du behauptest ...

Kommentar von BarbaraAndree ,

Das Gegenteil würde ich gerade nicht sagen. Wenn man sich noch in der Ausbildung befindet und während der Krankheit sich auf einen Nebenjob bewirbt, kann das weitreichende Folgen haben - bis zum Gerichtsprozess, auch wenn dann "nur" eine Abmahnung herauskommt.

Kommentar von foreverarambo ,

was wäre wenn der Arzt mir versichert das ich diese Nebentätigkeit ausüben darf ?

Kommentar von BarbaraAndree ,

Bei einer Leistenverletzung?

Kommentar von foreverarambo ,

Die Beschwerden treten nur bei Schwerem tragen auf... Bedeutet ab einem Gewicht von 20 Kg

Kommentar von BarbaraAndree ,

Dann frage deinen Arzt, ob er dir eine solche Bescheinigung ausstellt. Meine persönliche Meinung ist, es trotzdem zu lassen, um einfach Ärger zu vermeiden. Aber letztendlich musst du alleine es entscheiden.

Antwort
von herja, 47

Nein, das wäre dann Schwarzarbeit und Betrug!


Kommentar von foreverarambo ,

Auch wenn es Sozialversicherungspflichtig vergütet wird ?

Kommentar von herja ,

LOL ... entweder du bist Krank oder Arbeitsfähig, beides geht nicht, logisch oder?

Kommentar von foreverarambo ,

Was wäre wenn der Arzt mit versichert dass ich diese Nebentätigkeit ausüben darf ?

Kommentar von Apolon ,

@foreverarambo,

Ein Arzt ist doch kein Experte fürs Arbeitsrecht, also wird er den Teufel tun um dir solch eine Bescheinigung auszustellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community