darf ich während der arbeitszeit zum Frauenarzt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gesetz zum Schutze der erwerbstätigen Mutter (Mutterschutzgesetz - MuSchG)

§ 16 Freistellung für Untersuchungen

Der Arbeitgeber hat die Frau für die Zeit freizustellen, die zur Durchführung der

Untersuchungen im Rahmen der Leistungen der gesetzlichen

Krankenversicherung bei Schwangerschaft und Mutterschaft erforderlich

ist.

Ein Entgeltausfall darf hierdurch nicht eintreten.

Alles Gute für dich und eine gesunde Schwangerschaft und schöne Geburt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

hast du Gleitzeit? Wenn ja, dann musst du das über Gleitzeit machen. Wenn nein, dann muss es eben akut sein. Beides ist dann eben keine Arbeitszeit.

Kannst du nicht einfach eine längere Pause machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von smmols14
29.08.2016, 22:33

Nein habe leider keine Gleitzeit und auch noch in der Ausbildung also das mit Pause geht auch nicht 

0

Was möchtest Du wissen?