Frage von BischopKingston, 118

Darf ich vom Gesetz aus in die Zeit zurück reisen?

Unabhängig davon ob man es logisch schaffen könnte oder nicht. Angenommen ich bin in der Lage in die Vergangenheit zu reisen, dürftw ich es dann vom. Gesetz her oder nicht?

Antwort
von Dackodil, 64

Da es nicht möglich ist, hat der Gesetzgeber keine Veranlassung gesehen, diesbezüglich Gesetze zu erlassen.

Ebensowenig über Himmelfahrten und den Gebrauch von Tarnkappen

Kommentar von Tamtamy ,

Gute Darstellung der aktuellen Rechtslage! (:-)

Kommentar von TomRichter ,

Der Gebrauch von Tarnkappen wird durch das Vermummungsverbot reglementiert ;-)

Antwort
von uni1234, 46

Die einzigen Gesetze die gegen eine Reise in die Vergangenheit sprechen sind die Gesetze der Physik.

Kommentar von rolle216 ,

Die sind doch sowieso nur von den Eliten ausgedacht!11!1! (Vorsicht: Ironie!)

Antwort
von TestBunny, 71

Wenn du Pech hast, greift die temporale Direktive.

Es ist möglich, dass eine Zukunft existiert, in der Zeitreisen ohne weiteres möglich ist. Das kann auch missbraucht werden und zur Einführung einer Organisation führen, die das verhindert und das auch eventuell für dich.

Du bringst die Zeit aus dem Gleichgewicht? Wir sind da um das zu verhindern! Werde jetzt Mitglied der Temporalen Polizei. :D

Kommentar von TomRichter ,

> Werde jetzt Mitglied der Temporalen Polizei

Wann erfolgen denn da die Gehaltszahlungen?

Kommentar von TestBunny ,

Da gibt es kein Geld mehr. :D

Antwort
von relevant, 36

Das Gesetz ist immer ein Abbild der Gesellschaft. Gesetze werden immer an die Anforderung der Gesellschaft angepasst. Von daher gibt es auch keine Gesetze.

Bsp.: Wenn unsere Autos irgendwan in der Lage sind zu fliegen, so wird der Gesetzgeber notgedrungen auch Anpassungen vornehmen müssen. Es macht keinen Sinn es vorher zu tun.

Antwort
von Panazee, 37

Du darfst dich auch nach Hamburg teleportieren oder in die Zukunft reisen. Wenn etwas für unmöglich gehalten wird, dann gibt es dagegen auch kein Gesetz.

Sollte etwas davon möglich werden, dann kannst du aber sicher sein, dass unsere Bürokraten da sofort ein Gesetz erlassen.

Antwort
von kaytie1, 75

Da dies nicht möglich ist und es auch kein Gesetz gibt spricht erstmal nichts dagegen.

Wenn es allerding möglich wäre, würde es bestimmt verboten sein. Du könntest schließlich dann in die Vergangenheit und die Zukunft ändern (bsp. tot div. Personen)


Antwort
von Viktor1, 9

Nein, Gesetze verbieten jede Zeitreise.
Wo kämen wir auch hin, wenn jeder ...- also, Ordnung muß sein, unabhängig davon, ob du es schaffst deine Zeitmaschine
zu bauen oder nicht.


Antwort
von feinerle, 11

Gesetzlich kenne ich keine Vorschrift, welche Zeitreisen untersagt, also ja, darfst Du.

Antwort
von Busverpasser, 39

So lange du dich an die Dirketive für Zeitreisen hältst...

Kommentar von JackBl ,

und die Geschwindigkeitsbeschränkungen.

Kommentar von Busverpasser ,

Ohja...die blitzen ganz schön in letzter Zeit... :-S

Antwort
von GanMar, 59

Es gibt meines Wissens im StGB keinen Paragraphen, der das verbieten würde.

Antwort
von NSchuder, 43

Welches Gesetz sollte das verbieten?

Antwort
von JackBl, 18

Da es bis jetzt nicht möglich ist, gibt es auch kein Gesetzt dagegen. Ergo ist es jetzt zwar erlaubt, aber nicht möglich.

Die Frage ist dann aber eigentlich, wenn es in Zukunft möglich sein sollte und jemand nach heute illegal zurückreist, ist es dann heute auch verboten?

Reist Du dann mit ihm mit, machst Du Dich dann mitschuldig?

Antwort
von HappyHund, 46

Es gibt keine entsprechenden Gesetze, insofern darfst du.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten