Darf ich urheberrechtlich geschütztes Material auf YouTube hochladen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch wenn der jeweilige Komponist bei der GEMA ist, können dir immer noch die Plattenfirmen (§ 85 UrhG) oder möglicherweise auch der Urheber selber (§ 75 UrhG) im Weg stehen.

wie sieht es mit Zusammenschnitten oder Remixes aus

Das ist dann eine Bearbeitung eines Werkes  (§ 23 UrhG) und hierfür benötigst du immer eine Erlaubnis des Rechteinhabers. Diese kann dir die GEMA nicht einräumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, natürlich nicht. Darum ging es ja in der Frage mit der GEMA auch gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Urheberrechtlich geschütztes Material bleibt weiterhin urheberrechtlich geschütztes Material.

Ob sich Youtube mit der Gema geeinigt hat, dass Videos, die solches Material enthalten, gesperrt werden oder nicht macht da keinen Unterschied.

Ohne die Erlaubnis des Rechteinhabers hast du keinen Anspruch darauf, deren Material online verfügbar zu machen.

Wenn ein Rechteinhaber Interesse daran hätte, könnte es auch zu Unterlassungserklärungen und Schadensersatzforderungen kommen. Wird zwar eher weniger passieren, ist aber möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?