Frage von clanger, 86

Darf ich über eine Hausverwaltung entscheiden bei Stimmmehrheit?

Hallo,

in einem 3 Familienhaus gehören uns 2 Wohneinheiten. In der Teilungserklärung ist eindeutig geregelt, dass abweichend vom Kopfprinzip auf jede Wohneinheit eine Stimme entfällt. Demnach besitzen wir 2 Stimmen und unser Nachbar hat nur eine Stimme.

Derzeit haben wir keine Hausverwaltung in der Anlage, sind aber sehr unzufrieden mit der aktuellen Situation da auch kein Hausgeld definiert wurde. Der Nachbar hat sich in der Vergangenheit immer um die Nebenkosten gekümmert, aktuell bewegt sich in dieser Richtung aber nichts mehr und es gibt nur Probleme. Er will auch keine Hausverwalrtung haben und wehrt sich dagegen.

Haben wir mit Stimmenmehrheit das Recht eine Hausverwaltung zu bestellen bzw. dürfen wir auch die Hausverwaltung auswählen? Oder muss man das trotz Stimmenmehrheit anwaltlich durchsetzen wenn er sich wehrt?

Danke für die Antworten im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mihalev, 24

Über die Bestellung der Hausverwaltung wird mit einfacher Stimmenmehrheit entschieden. Demzufolge hast das Recht einen solchen Beschluss zu beantragen. Wenn der andere Eigentümer vorraussichtlich dagegen ist muß man darauf achten, dass der Beschluss sauber formuliert ist und nicht wegen Formfehlern angefochten werden kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten