Frage von b1nh4acker, 75

Darf ich trotz meines Glaubens Minecraft spielen?

Ich mein da töten man ja andere Leute und zerstört die Natur.

Antwort
von Flashbong, 54

Nein man tötet niemanden und man zerstört auch nichts. Man interagiert mit digitalen daten und verändert diese wie es einem gefällt. In der wirklichkeit hingegen interagiert man mit materie und hat so einen einfluss auf andere reale lebewesen

Antwort
von heinik99, 32

Im Grunde besagt das Christentum ja auch, dass du keinen verletzen sollst. Da ist mc noch harmlos. Es dient zu Unterhaltung also nein. Außer du rennst mit nem Schwert im Real Life rum und tötest Menschen .

Antwort
von LordPhantom, 8

Man verändert Nullen und Einsen.

Antwort
von tryanswer, 21

Ich weiß nicht welchen Glauben du anhängst. Wenn du aber Minecraft spielst drückst du lediglich ein paar Knöpfe auf einer Tastatur und mitnichten zerstörst du dadurch Gottes Schöpfung geschweige denn, daß du dadurch Leben auslöschst.

Antwort
von steinbocks, 33

Nein ich bin mir sicher du solltest das nicht spielen... Du verletzt Schafe und Hühner und Zombies. Du fällst Bäume, raubst höhlen aus... Nein spiel das niemals!

Antwort
von wolfram0815, 37

Du tötest nur Pixel.

Was für einen Glauben hast du?

Antwort
von larrymann, 20

Das kommt ganz darauf an, an was du glaubst. Wenn du glaubst das man bei Minecraft keine Tiere töten soll, solltest du das auch nicht tun.

Antwort
von ActionCreeper, 31

Was ist denn dein Glaube?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community