Frage von Schmookey, 127

Darf ich trotz krankschreibung und Verdacht auf riss im Meniskus ins Kino gehen ?

Ich bin krank geschrieben weil mein Knie und Bein extrem angeschwollen ist (Verdacht auf Riss im Meniskus). Und jetzt wollte ich mal wissen ob ich trotzdem damit ins Kino gehen darf?

Antwort
von Kabeltante1266, 88

Du bist zwar nicht bettlägerig krank geschrieben, aber ich finde das eine moralische Entscheidung. Es kommt wahrscheinlich nicht gut, wenn du trotz Krankmeldung ins Kino gehst und jemand sieht dich. Wenn du gesund genug bist, ins Kino zu gehen, dann kannst du auch arbeiten gehen, wenn auch eingeschränkt. Außerdem sitzt du im Kino die ganze Zeit ruhig und kannst dein Bein nicht schonen. Im Gegenteil, die ganze Zeit steht es still und das Blut kann nicht ordentlich zirkulieren (weiß ja nicht, wie groß du bist). Von daher würde ich persönlich sagen: schau dir den Film an, wenn du wieder gesund bist.

Kommentar von Schmookey ,

Okay danke

Antwort
von norgur, 66

Du musst alles tun was deine Genesung fördert und alles lassen, was sie verlangsamt. Ansonsten kannst du tun und lassen was du willst

Antwort
von uncutparadise, 43

Grundsätzlich darfst du. Ob du aber mit Bein und Knie gehen solltest ? Zum einen ist es eine Belastung und Qual und wenn dich jemand sieht, gibt's fragen und Probleme.

Antwort
von Doesig, 53

Du darfst alles tun, was deine Heilung nicht beeinträchtigt.

Antwort
von Nordseefan, 45

Du darfst, wenn der Kinobesuch nicht den Heilungsprozess gefährdet.

Antwort
von Kleckerfrau, 58

Du bist nicht bettlägerig geschrieben, oder ? Dann darfst du auch am kulturellem Leben teilnehmen.

Du tust nur deinem Knie damit keinen gefallen, wenn du zu viel unterwegs bist.

Kommentar von Schmookey ,

Nein ich bin nicht Bett legerich 

Antwort
von JRbaer, 64

Gegen Kino spricht sofern es nicht während der vermeintlichen Arbeitszeit wäre, recht wenig. Kommt halt auch drauf an, ob das Bein hochlagern sollst etc. 

Kommentar von Schmookey ,

Ich lege das Bein den ganzen Tag hoch. . Und wenn ich Krücken nehmen entlastet ich ja das Bein. . Aber ich bin mir halt nicht sicher ob ich es darf oder nicht.

Kommentar von Kleckerfrau ,

Ja darfst du. Und wenn du ins Kino willst, kannst du dir ja im Sanitätshaus einen Rollstuhl mieten und dich schieben lassen. Kriegst im Kino bestimmt auch noch einen  Platz wo du prima sehen kannst:-)

Kommentar von Schmookey ,

Kleckerfrau, das ist ja mal ne Idee.. 

Antwort
von Zumverzweifeln, 69

Du darfst nichts unternehmen,was dem Heilungsprozess schaden kann.

Inwieweit das Sitzen im Kino Knie und Bein belasten, kann ich nicht sagen. 

Ich würde zuhause bleiben und das Bein hochlegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten