Frage von Thocal, 87

Darf ich theoretisch auf meinem eigenen Grundstück eine Bombe zünden, wenn sichergestellt ist, dass nichts außerhalb meines Grundstücks zu schaden kommt?

Frage steht im Titel :)

Antwort
von MerlinSchaefer, 48

Du darfst sie nicht mal besitzen, die fallen unter das KrWaffKontrG.

Ausführungsgesetz zu Artikel 26 Abs. 2 des Grundgesetzes (Gesetz über die Kontrolle von Kriegswaffen)
§ 20a Strafvorschriften gegen Antipersonenminen und Streumunition

(1) Mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer
1.
entgegen § 18a Antipersonenminen oder Streumunition einsetzt, entwickelt, herstellt, mit ihnen Handel treibt, von einem anderen erwirbt oder einem anderen überläßt, einführt, ausführt, durch das Bundesgebiet durchführt oder sonst in das Bundesgebiet oder aus dem Bundesgebiet verbringt oder sonst die tatsächliche Gewalt über sie ausübt, insbesondere sie transportiert, lagert oder zurückbehält,
2.
einen anderen zu einer in Nummer 1 bezeichneten Handlung verleitet oder
3.
eine in Nummer 1 bezeichnete Handlung fördert.
(2) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn
1.
der Täter in den Fällen des Absatzes 1 gewerbsmäßig handelt oder
2.
sich die Handlung nach Absatz 1 auf eine große Zahl von Antipersonenminen oder Streumunition bezieht.
(3) In minder schweren Fällen des Absatzes 1 ist die Strafe Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu drei Jahren.
(4) Handelt der Täter in den Fällen des Absatzes 1 Nr. 1 fahrlässig oder in den Fällen des Absatzes 1 Nr. 2 oder 3 leichtfertig, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe.

Nur eins der Dinge die hier anklang finden.

Antwort
von Panazee, 40

Nein, schon alleine, weil du als Laie gar nicht beurteilen kannst ab wann das sicher gestellt ist?

Du zündest eine Bombe und ein Splitter dringt einem Fußgänger in der Nähe in den Kopf ein und der ist  tot. Was dann? Sagst du dann "Ich dachte das wäre sicher", oder was?

Mal davon abgesehen darfst du eine Bombe nicht einmal besitzen, wenn du dafür keine Erlaubnis hast. Wenn du eine Erlaubnis hättest, dann wärst du geschult und würdest so eine Frage gar nicht stellen.

Kommentar von Thocal ,

Das war nur eine rein Theoretische Frage :D trotzdem danke ^^

Antwort
von Maimaier, 37

§ 328:

Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, ... wer ... eine nukleare Explosion verursacht.

Antwort
von schelm1, 9

Der Umgang mit Sprechstoff ist gesetzlich streng geregelt. Der Besitz oder gar Zünden von Sprengstoff ohne Genehmigung ist ein Straftatbestand.

In der heutigen Zeit wäre ich an ihre Stelle mehr als vorsichtig mit solchen Fragen im Internet! Könnte sein, das plötzlich die Polizei vor ihrer Türe steht!?!

Antwort
von chanfan, 41

Ohne ein passendes Gesetz zu kennen tippe ich trotzdem auf "Nein, das darfst du nicht so einfach". Dafür bräuchte es sicherlich eine Ausnahmegenehmigung.

Das Wort Bombe sagt ja schon irgendwie alles oder?

Antwort
von domipws, 37

Kannst es ja mal ausprobieren...

Antwort
von cruscher, 40

Nein darfst du nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community