Frage von Askshark, 53

Darf ich Super-Plus tanken?

Hallo, Ich habe eine Frage zu mein Auto. Ich tanke normalerweise immer Super95 (Super-Bleifrei), nun habe ich des Öfteren an der Tankstelle auch schon einmal Super-Plus (Bleifrei) gesehen. Ich frage mich ob ich das Tanken darf? In meinen Fahrzeugschein steht Benzin drinne. Kann ich auch Problemlos Super-Plus tanken? Und wo ist der Unterschied? Würde das meinen Auto auch mal gut tun, wenn ich das tanke? Tue ich ihn damit was gutes? Was ist denn eigentlich der Unterschied zwischen Super-Plus und Super?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dermick74, 23

Hi,

natürlich darfst Du das tanken. Allerdings tust Du Deinem Motor nicht wirklich was Gutes, also nicht soooooo gut das sich der Mehrpreis lohnt.

Prinzipiell ist es wichtig Kraftstoff mit der vorgeschriebenen Oktanzahl zu tanken, mehr Oktan schaden NIE.

Ich tanke zum Beispiel aus Prinzip kein E10 :-) ich trau dem Zeug einfach nicht

Antwort
von Sonnenstern811, 33

Bringt dir nichts. Wer aber keinen fälschlicherweise Biosprit genannten Kraftstoff tanken darf, weil der 10% Ethanol enthält, muss deshalb in Deutschland sogar Super plus tanken.

Antwort
von AntwortMarkus, 31

Dein Wagen hat dadurch keinen Vorteil. Es ist nur teurer. Es gibt Motoren  die darauf ausgelegt sind.

Antwort
von Lightman95, 31

Wenn nicht vom hersteller gefordert ist das geldVerschwendung. Ist mehr marketing bei geringstem (wenn überhaupt) mehrnutzen. Das lohnt nicht. 

Antwort
von alarm67, 23

Spare Dein Geld!

Deinem Auto wirst Du damit nichts gutes tun, reines Marketing der Mineralölindustrie!

Lediglich die alten Autos, meist Oldtimer, müssen das tanken!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten