Darf ich schonwieder autofahren?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Um ganz sicher zu gehen würde ich warten, bis der Test wirklich nichts mehr anzeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du 2 Jahre regelmäßig gekifft hast und seit einem Monat von Cannabis abstinent lebst, kannst Du damit rechnen, dass Du noch 2 Monate draufpacken musst, um ganz sicher zu sein, dass bei einer eventuellen Kontrolle keine THC-Abbauprodukte gefunden werden können.

Hier die Cannabis-Nachweisdauer bei verschiedenen Konsum-Mustern: https://drugscouts.de/de/page/nachweiszeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder sagt dir jetzt "ich würde lieber warten", weil es einfacher ist. Klar gehst du so auf Nummer Sicher aber diejenigen die dir das raten, sind ja nicht die, die dann nachts an der Haltestelle stehen und der Bus nicht kommt. Also das Risiko darauf überhaupt getestet zu werden, erscheint mir recht klein. Und dann überhaupt kontrolliert zu werden - naja kommt auf dein Fahrstil an. Ich würde ruhig fahren, die Höchstgeschwindigkeit nicht großzügig überschreiten und keine riskanten Manöver eingehen, dann sollte es erst gar nicht zu einer Kontrolle kommen. Ich würde mich davon jetzt nicht so beeinflussen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Happy875
22.04.2016, 11:15

Danke :) klar warten ist natürlich 100% sicher, aber ich muss eigentlich nächste Woche autofahren! Ich halte mich natürlich an alle Verkehrsregeln, fahre ruhig und zurückhaltend. Wenn die Polizei mich anhalten sollte, dann müssten die doch erstmal in meine Augen leuchten und so zeug, da kann ja eigentlich nichts aufällig sein. Oder gibt es das, dass die Polizei gleich zum Urintest greift?

0
Kommentar von Airplanez
22.04.2016, 11:17

Eben, das erscheint mir auch sehr unwahrscheinlich, dass die Polizei direkt einfach so ohne Verdacht solche Tests auspackt. Vielleicht ist die Wahrscheinlichkeit höher, wenn du nachts mit hoher Müdigkeit fährst und deine Augen dann schon im Halbschlaf sind. Aber sonst? Ich denke nicht. Ein Freund von mir ist auch angehalten worden um 3 Uhr nachts und sie haben nur kontrolliert ob er nicht gerade von einer Party kommt (sprich Alkoholtest). Dann durfte er weiter fahren.

1

Warte lieber noch ein wenig ab...Also mir wäre das noch zu riskant mit dem Führerschein....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Happy,

Teststreifen mit cut-off 50 sind nicht so ideal, da die Polizei zumeist Tests mit wesentlich geringerem Wert dabei hat....

Du solltest dir einen Test mit cut-off 20 besorgen. Wenn dieser negativ ausfällt, solltest du wieder bedenkenlos fahren können...

Gruß Nancy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird das denn bestraft, wenn man zwar Abbauprodukte, jedoch kein Aktives THC im Körper hat?

Wäre doch keine Fahrt unter Drogeneinfluss oder irre ich mich da?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Airplanez
22.04.2016, 10:54

Richtig, total idiotisch aber: Die Polizei geht denn davon aus, dass du Drogenkonsum nicht vom Autofahren trennen kannst. Wie paradox, wenn ich gerade Auto fahre mit ABBAUprodukten.

0

Besprich dieses Thema unbedingt mit einem Arzt Deines Vertrauens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann würde ich noch ein bisschen warten, nicht das die Polizei das noch rausfindet. Und die "kennen" ja die ausreden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?