Frage von lisa1lol, 54

Darf ich schon spenden?

Hey leute ich bin 12 Jahre alt und möchte für tiere in Not spenden ich war letztens auf youtube und habe ein video gesehen wo ein junger mann geredet/geweint hat zu nhm video wo ein hund dauernt angefahren wird... Ich hab 150Euro gespart (ist das zu wenig?) darf ich sowas in meinem alter und wenn ja,wie?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lapushish, 29

Per banküberweisung.. Ob du das darfst würde ich mit deiner Mutter besprechen. Finde ich ne tolle Idee, aber 150€ mit 12 Jahren ist doch etwas viel ... Geh doch in deiner Freizeit mal ins Tierheim und streichle Katzen oder geh Gassi mit Hunden. Das hilft denen auch, da die Tierheimmitarbeiter für sowas selbst kaum Zeit haben

Antwort
von MissLeMiChel, 9

Ja darfst du!!! 150 ist in deinem Alter viel... danke das es menschen wie dich gibt 💕
Aber um noch mehr zu erreichen solltest du andere Menschen zum Spenden motivieren...

Antwort
von superchinchilla, 18

Hey,

Finde ich gut das du helfen möchtest aber das must du mit deinen Eltern absprechen aber ich wurde mich über so eine Orgination imformieren da es genügend gibt welche den Tieren vielleicht mit 10% deines gespendeten Geldes helfen (kenn mich da leider nicht sehr) (in Deutschland geht es eigentlich sehr gut aber ich besuche meine Verwandten in der Ukraine da sind schon paar tiere auf der straße, also ich sah jeden tag mindestens eins und es gab sogar "hundegangs" wenn man die sieht hat man richtig angst weil die richtig agresiv sind (es gibt keine Tierheime weil das nicht so ein reiches land ist aber dafür geben die leute meisten futter ;))

Kommentar von superchinchilla ,

Außerdem kenne ich das video auch und das ist niemals in deutschland passiert (ich würde erstmals etwas weniger spenden also keine 150€, denn auch 30€ oder so helfen schon;)

Antwort
von FunnyFuture, 15

Ja das darfst du und 150 € ist sogar sehr viel die meisten Spenden 5-10€ am besten fragst du mal deine Eltern die helfen dir bestimmt und wen nicht geh auf die Internetseite von dem Kerl aber wen deine Eltern das nicht möchten lass es

Antwort
von oelbart, 30

Mit Deinem regulären Taschengeld darfst Du grundsätzlich machen, was Du willst. Allerdings kannst Du bei solchen Aktionen nie sicher sein, wer das Geld kriegt.

1. Irgendwer könnte das Video irgendwo herhaben und behaupten, dass er mit Deiner Spende etwas dagegen tun kann

2. Irgendwer könnte das Video selbst gedreht haben (also selbst den Hund angefahren haben), um dann in die Kamera zu weinen und um Spenden zu bitten.

Aus diesen Gründen würde ich bei solchen Aufrufen grundsätzlich NICHT spenden.

Kommentar von lisa1lol ,

da steht nicht bitte spenden oderso... ich habe halt das video gesehen wo der hund da liegt und der eine filmt der andere fährt den dauernt an...ich selbst bin auf die idee gekommen

Kommentar von oelbart ,

Okay - und wem willst Du spenden? Irgendjemandem, der mit dem Video was zu tun hat?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten