Frage von orschiro, 41

Darf ich rechtlich ein YouTube Video monetarisieren, in dem ich einen Onlineartikel vorlese, der unter keiner offenen Lizenz veröffentlicht wurde?

Antwort
von HIIGH, 25

Ja klar, monetarisieren bedeuted nur das du mit dem video nach einer bestimmten klick anzahl geld verdienen kannst

Kommentar von orschiro ,

Hallo HIIGH, 

entschuldige, dass ich nochmals nachfrage, aber mir ist deine Antwort nicht völlig klar. 

Ich darf also einen Artikel (z.B. ZEIT Online) vorlesen, diesen als Video auf YouTube hochladen, in diesem Werbung schalten, und so finanziell Geld damit verdienen?

Kommentar von HIIGH ,

Nein, von zeit online kriegst du nur geld wenn du das mit dem betrieb abgesprochen hast, wissen die bescheid das du "schleichwerbung" machst kannst du verdienen

Expertenantwort
von ThomasMorus, Community-Experte für Copyright, Urheberrecht, Youtube, 17

Hallo orschiro,

es tut mir Leid es dir sagen zu müssen aber: Du darfst ein solches Video nicht nur nicht monetarisieren, du darfst es nicht einmal hochladen.

Nach deutschem Urheberrecht darf ein "Werk" (Bild, Text, Musik, Video) nicht ohne die ausdrückliche Genehmigung seines Schöpfers oder eines anderen Rechteinhabers öffentlich zugänglich gemacht werden.

Ob du mit dieser Veröffentlichung Geld verdienst ist völlig unerheblich. Denn §12 UrhG verbietet bereits das "Veröffentlichen" und nicht erst das "Verwerten".

Wenn du einen geschriebenen Text vorliest, dann überführst du ihn in ein anderes Medium. Es ist und bleibt aber der gleiche Text. Und diesen darfst du nicht ohne die Erlaubnis des Autors veröffentlichen.

Was du dürftest ist den Artikel umzuschreiben. (Fakten und Sachverhalte sind nicht urheberrechtlich schützbar). Oder du dürftest einzeln Passagen vorlesen, um diese dann zu kommentieren. (Das wäre durch das Zitatrecht §51 UrhG gedeckt).

Außerdem darfst du den Text vorlesen, wenn du dich in der Redaktion meldest, und die dir die Veröffentlichung gestatten.

Generell darfst du das aber nicht.

Kommentar von orschiro ,

Herzlichen Dank für deine sehr ausführliche Antwort! Da sind bei mir keine Fragen offen geblieben. :)

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community