Frage von bissig0765, 32

Darf ich Provisionen in voller Höhe einbehalten?

Mein Ex ist als freier Handelsvertreter bei mir im Unternehmen beschäftigt. Nunmehr habe ich den Vertrag zum Jahresende gekündigt. Allerdings schuldet er mir noch Geld! Darf ich dieses Geld einbehalten?

Antwort
von 1234swen, 14

Du musst hier unterscheiden zwischen eurer privaten Beziehung und der beruflichen. Du kannst als Arbeitgeber nicht Geld einbehalten, weil er es dir privat schuldet. Du kannst mit Ihm eine Vereinbarung treffen, oder es ihm auszahlen und dir auf dem gerichtlichen Weg zurückholen. Was aber bei Privat geliehenem Geld schwierig ist.

Antwort
von ratatoesk, 16

Normal darfst Du nichts einbehalten oder kürzen.

Da es sich dabei aber um Provisionen handelt ,geht es ja nicht um das ,,normale" Einkommen,solange er nicht auf Provisionbasis arbeitet.

Auf alle Fälle mal einen  Rechtsanwalt aufsuchen.

Antwort
von babsoo1, 25

habt ihr euch getrennt? der arbeitgeber kann persönliche schulden nicht von irgendwo abziehen.... geht nur über sozialgericht etc

Kommentar von bissig0765 ,

Ja wir haben uns getrennt! War ein Darlehen, um Krankenkasse und Finanzamt zu zahlen! Zählt generell seine Schulden nicht!

Kommentar von babsoo1 ,

musst du dringend mal einen Anwalt fragen oder jmd wo sich besser damit auskennt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community