Frage von Cliffhanger123, 14

Darf ich ohne Zahntechnikerausbildung (herausnehmbare) Zahnspangen für einen Kieferorthopäden herstellen?

Da ich handwerklich recht geschickt bin, hat mir ein Kieferorthopäde aus unserer Bekanntschaft angeboten , auf Minijobbasis herausnehmbare Zahnspangen in seinem Labor herzustellen. Ist dies rechtlich zulässig, auch wenn ich nie eine Ausbildung zum Zahntechniker absolviert habe? Immerhin handelt es sich ja um eine Art von "Medizinprodukten", die am Patienten verwendet werden. Gibt es hierfür Regelungen der Zahnärztekammer ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zumverzweifeln, 14

Solche Regelungen würde der Arzt kennen. Das Risiko für deine Arbeit trägt er!

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Danke!

Antwort
von Bestie10, 10

wenn der dich anstellt ....

muss man um beim Baecker um die Ecke zu arbeiten , Fachverkaeufer gelernt haben oder Baecker ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community