Frage von Crosswind01, 129

Darf ich ohne Erlaubnis meiner Eltern zum Arzt gehen?

Ich(15) glaube, dass ich transsexuell bin und genau das habe ich meinen Eltern auch gesagt, aber sie ignorieren es. Jetzt ist mir die Idee gekommen, dass ich ja einfach zu einem Arzt gehen kann, der dann guckt ob ich wirklich trans bin. Wenn er das macht können meine Eltern das nicht mehr ignorieren, aber darf ich das?

Antwort
von jovetodimama, 40

Ja, im Alter von 15 Jahren darfst Du auch ohne Begleitung Deiner Eltern und sogar ohne ihr Wissen einen Arzt Deiner Wahl aufsuchen.

Wichtig ist da allerdings, dass Du gleich zu einem Arzt gehst, der Dich auch wirklich in Deinem Anliegen unterstützt. Unter dieser Email-Adresse kannst Du nachfragen, ob es in Deiner Nähe einen empfehlenswerten Arzt oder Therapeuten dafür gibt: info@trans-kinder-netz.de

Leider gibt es in Deutschland nur wenige Spezialisten auf dem Gebiet der Transsexualität bei Kindern und Jugendlichen. Deshalb ist möglicherweise die größte Schwierigkeit für Dich, den Weg dorthin zu meistern. Unter Umständen müsstest Du einen ganzen Tag einplanen, Dich von der SChule befreien lassen und eine längere Zugfahrt auf Dich nehmen. Traust Du Dir das zu?

Kommentar von Crosswind01 ,

Danke für die nette Antwort, ich werde mich mal informieren

Kommentar von transeltern ,

Hier findest Du eine umfangreiche Adressliste, da mußt Du nicht erst noch wen kontaktieren, denn die ist offen einsehbar: http://www.trans-eltern.de/?Im_Leben.Transsexualit%E4t_in_der_Kindheit.Adresslis...

Antwort
von taniavenue, 76

Du darfst sogar schon ab 14 ohne das wissen deiner Eltern zum Arzt gehen. Du musst nur an die Krankenkasse Karte denken. Der Arzt hat Schweigepflicht solange keine Lebensgefahr für dich besteht was ja in diesem Fall so ist. Allerdings werden deine Eltern davon erfahren wenn du privatversicht bist da dann eine Rechnung ins Haus flattert.

Antwort
von AdrianOhnePlan, 25

Arztbesuche werden gewöhnlich von der Kasse übdernommen und gehen ab 14 ohne Wissen der Eltern, aber leider ist das in Deutschland nicht so einfach, man braucht Therapie und so Zeugs bevor du mit Hormonen anfangen könntest (da muss ich mich dann auch durchquälen :( ), aber kein Arzt kann sagen ob du wirklich trans bist, das weißt nur du selbst. Wünsche dir viel Glück, wenn du wen zum Reden brauchst, der vor der gleichen Sache steht, bin ich für dich da. :)

(Musst nicht ''w'' schreiben wenn du ein Transjunge bist ;)

Antwort
von Icecrystal666, 57

Wenn ich die Antworten lese bekomm sogar ich Angst.

Ich verstehe dein Problem und ich denke durchaus, dass du mit 15 ein Gefühl dafür haben kannst ob du Transsexuell bist.

Bevor irgendwas passieren kann muss das aber sowieso ein Psychologe mitbetreuen. Du solltest vielleicht erst mal auf Seiten suchen, wo Transsexuelle sich austauschen die zu dem Thema Erfahrung haben. Ich kann mir irgendwie schwer vorstellen, dass dein Hausarzt einen geeigneten Psychologen zu dem Thema kennt.

Eventuell hilft auch ein Hilfetelefon für LGBT (mit dem Begriff lässt sich gut googln) die dir da helfen können um den besten Einstieg zu bekommen.

Egal wie deine Zukunft aussieht, ich wünsche dir Viel Glück

Kommentar von Crosswind01 ,

Bei uns im Dorf gibt es einen Kinder-/Jugendpsychologen, zu dem würde ich dann gehen. Danke für die nette Antwort und die lieben Worte

Antwort
von user6363, 62

Es gibt keine biologischen Transsexuelle Menschen, außerdem kannst du doch selber schauen was du da unten hast. Aber nein, ich glaube nicht, dass das die Krankenkasse übernimmt, also müssten deine Eltern die Rechnung bezahlen.

Kommentar von mirolPirol ,

Das ist Blödsinn! Welche Rechnung denn? Natürlich zahlt die KK jeden Arztbesuch, nur nicht jede Therapie!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community