Darf ich obwohl ich Minderjährig bin Ausziehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ohne Erlaubnis deiner Eltern oder des Jugendamtes darfst du als Minderjährige nicht ausziehen. Eine eigene Wohnung wird dir nur dann finanziert, wenn du zuhause schwer körperlich misshandelt wirst. Alleine aufgrund von Streitigkeiten zahlt dir der Staat keine Wohnung, da sonst 80% aller Teenager eine eigene Wohnung haben möchten. Wende dich an das Jugendamt und warte das Ergebnis ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich ist es. Aber dazu müsste das Jugendamt eingeschaltet werden. Und die überprüfen die ganze Situation. Wenn deine Mama selber auch sagt, dass es mit euch beiden unter einem Dach nicht klappt, kann es sein das du auch in ein betreutes wohnen kommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leila100
06.11.2015, 13:00

Wie habe ich die Möglichkeit mich überhaupt beim Jugendamt zu melden?

0
Kommentar von Ninoschka23
06.11.2015, 13:03

In deiner Stadt gibt es bestimmt irgendwo das Jugendamt. Da gehst du einfach mal hin oder machst vorher einen Termin.
Und das erklärst du der Mitarbeiter/in die Situation und dann sieht man weiter

0

Nur wenn Deine Eltern dem zustimmen und bereit sind die Kosten zu tragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, und nochmals nein. Das finanziert dir niemand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

..merke dich beim jugendamt und lass dich dort beraten.. Wirklich Hoffnung solltest du dir nicht machen..
Bis du wenigstens schon 16?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leila100
06.11.2015, 12:57

Ich bin schon 16 

0
Kommentar von jessiehp
06.11.2015, 12:59

wenn es berechtigte gründe gibt und deine eltern einverstanden sind, könntest du mithilfe des jugendamtes ausziehen..

0

Was möchtest Du wissen?