Frage von asplenie, 51

Darf ich nach 2 Monate nach der chemo (hatte Krebs) im Fitnessstudio hart trainieren?

Hallo zusammen ich hatte hodenkrebs und darauf hin 3 Zyklen Peb chemo, die letzte war vor 2 Monaten. Bin nun wieder geheilt und will im fiti meinen Körper wieder in Form bringen. Mein Arzt sagt ich müsste ganz langsam wieder anfangen mit Sport. Habe aber keine Lust immer zu warten sondern will möglichst hart trainieren. Kann da was passieren? Hat hartes Training irgendwelche Nachteile für mich?
Danke schonmal

Antwort
von Deichgoettin, 17

Mein Arzt sagt ich müsste ganz langsam wieder anfangen mit Sport.

Genau daran solltest Du Dich unbedingt halten.
Ob Du dazu Lust hast oder nicht.

Antwort
von gaby01, 19

da du lange nicht trainiert hast, hast du auch nicht genug Kräfte um hart zu trainieren. Du brauchst micht mehr warten, fange einfach damit an und wirst du sehen, ob es funktioniert.

Auch wenn du hart trainierst, passiert dir nicht, auser Muskelkater und Müdigkeit.

Antwort
von MimiPolda, 16

Hör auf deinen Arzt. Beginne langsam und schau wie dein Körper auf die Belastung reagiert. Nach und nach kannst du langsam die Intensität steigern. 

Viele Grüße 

Antwort
von JoachimWalter, 11

Hör mal lieber auf den Doc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community