Darf ich Musik hochladen wenn ich sie gecovert habe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo MagicMarcel,

ich empfehle zur Einführung ins Urheberrecht/Copyright erst einmal dieses Video:

Ein Song ist urheberrechtlich geschützt. Das heißt, man darf ihn weder verbreiten noch "aufführen" (UrhG §19).

Wieso gibt es dann so viele Cover auf Youtube? Ganz einfach. Die Youtube-Content-ID erkennt sie nicht als Versionen des gleichen Lieds. (Die Tonspur ist ja nicht exakt gleich mit der, die Youtube in der Datenbank hat)

Darüber hinaus ist es nicht besonders üblich, Leute für Coverversionen abzumahnen oder zu verklagen. Das passiert (wie im Video erläutert) nicht sehr häufig.

Passieren kann es natürlich trotzdem. Ob du das Risiko einschätzen willst, musst du selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir sicher, das Lied darf nicht groß verändert werden. Man muss es so singen, dass jeder erkennt von wem es ursprünglich herkam. So wie zB Heino es gemacht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Cover-Song, auch mit eigenen Instrumenten gespielt (Auch PC-Gefiepe), und selbst gesungen, unterliegt zwar dem Urheberrecht, wenn es aber eigenständig und als Cover erkennbar ist, wird da nix passieren. Cover werden von den Rechteinhaber toleriert. (YouTube ist voll mit Covern!) Wenn du erfolgreich sein solltest, und damit eventuell sogar Geld verdienst, wird sich aber der Urheber melden, und etwas davon abhaben wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MagicMarcel
18.05.2016, 14:11

Danke ;)

0