Frage von asdfg159, 465

Darf ich mit so viel Geld nach Thailand einreisen wie ich möchte?

Da ich keine Kreditkarte habe und die EC-Karten Gebühren zu hoch sind will ich direkt mit 3000 Euro rüberfliegen für 24 Tagen , wäre das ein Problem ?

Bei Notfällen gibts ja noch Western-Union !

Antwort
von peterobm, 367

du kannst auch wesentlich mehr einführen

bei Beträgen über 20.000 USD muss bei Einreise deklariert werden.

, . Beträge über 10.000 € müssen beim deutschen Zoll bei der Ausfuhr angemeldet werden.  

Kommentar von asdfg159 ,

Nee 10.000 habe ich eh nicht

Antwort
von TheAllisons, 285

Das ist kein Problem, nur das Risiko mit so viel Bargeld zu reisen würde ich nicht eingehen, da würde ich mir lieber eine Kreditkate besorgen

Kommentar von asdfg159 ,

Die wollen alle die letzten 3 Lohnabrechnungen für ne Kreditkarte , da ich ne Schwarzarbeit habe geht das nicht

Antwort
von moehriam, 340

Als ich letztes Jahr in Thailand war, war ich ganz froh nicht so viel Bargeld dabei zu haben. Unsere Unterkünfte waren jetzt zwar nicht billig, aber rein kommt man da ganz leicht. Und das Bargeld immer dabei zu haben würde ich nicht empfehlen...

Habe vor dem Urlaub eine kostenfreie Kreditkarte bei der DKB beantragt.
Dort musst du halt ein Girokonto eröffnen und dazu gibt's ne Kreditkarte. Auf das Konto lade ich nur Geld wenn ich in den Urlaub fahre... Sonst nutze ich mein "normales".

Viele Grüße und schönen Urlaub :-)

Kommentar von asdfg159 ,

Für ein neues Girokonto muss du wieder Gebühren und dies und das bezahlen lohnt sich nicht für ne 3Wöchige Reise ein 2tes Girokonto zu eröffnen

Kommentar von moehriam ,

Ich zahle keine Gebühren für das Konto...

Kommentar von asdfg159 ,

Denkste die geben ein Arbeitslosen eine Kreditkarte ? Evtl nur ein Konto und ohne Dispo ...

Kommentar von trelos ,

mit 3000ern bleib ich 3 monate!

Kommentar von moehriam ,

Das weiß ich nicht, könntest ja dort mal anrufen und nachfragen!

Antwort
von Grautvornix, 281

Kannst du machen bis 10 000 $, alles was darüber ist kannst du auch mitnehmen , musstes aber bei der Einreise angeben..

Es ist jedoch davon abzuraten mit soviel Geld rumzulaufen.

Du kannst dir aber auch in Thailand ein Konto eröffnen und dieses Geld dort sofort nach deiner Ankunft einzahlen.

Es gibt auch die Möglichkeit bei der Fidorbank ein Zweitkonto zu eröffnen und dort eine Kreditkart zu beantragen. Da sind Auslandsüberweisungen kostenlos.

http://www.finanztip.de/girokonto/fidor-bank/

Kommentar von asdfg159 ,

Ich will nicht in Thailand ein Konto eröffnen und mich damit herumschlagen ich will da Urlaub machen :D ... und ein 2tes Girokonto Fidorbank will ich auch nicht eröffnen nur für ne 3wöchige Reise ! Kreditkarte bekomme ich auch nicht weil die meisten Anbieter/Banken die letzten 3Lohnabrechnungen wollen und ich hab leider ne Schwarzarbeit

Kommentar von Grautvornix ,

Die Fidorbank macht keine Schufaanfragen. Mach wie du willst, aber jammer hinterher nicht wenn es in die Hose geht.

Schwarzarbeit ist strafbar, schreib sowas hier nicht rein.

Ich seh schwarz für deinen Urlaub wenn du dort auch soviel erzälst.

Kommentar von l3ozzz ,

Schufaauskunft können die ja machen aber die verlangen auch die letzten 3-6 Lohnabrechnungen bei einer Kreditkarte manchmal auch Arbeitsvertrag ... wie soll ein Hartz4 Empfänger zb den Dispo zurückbezahlen ? Seit 2012 gibts keine Kredite bzw Kreditkarten für Arbeitslose , gleich vorab wollen die Lohnabrechnung bzw Arbeitsvertrag

Ach jeder arbeitet schwarz :D heutzutage reichen keine 1500-2000euro mehr in Deutschland

Kommentar von l3ozzz ,

Sorry seit 2012 gibts keine Kreditkarten für Arbeitslose und "Kredite" gabs noch NIE für Arbeitlose :D

Kommentar von asdfg159 ,

Ich weiß :D

Kommentar von Grautvornix ,

Schulden, Negative Schufa, Arbeislos, Kreditkarte und Dispo- went to Fidorbank.

Überweisungsauftrag nicht rechtzeitig ausgeführt(Systemfehler), e-mail geschrieben.... 5€ gutschrift bekommen.

Kommentar von Grautvornix ,

Was sind die Voraussetzungen, um Fidor Bank Kunde zu werden?

Fidor Bank Kunden müssen die Volljährigkeit erreicht haben, und einen ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik haben.

Erhalte ich die Fidor Debit MasterCard auch, wenn ich ein P-Konto bei der Fidor Bank habe?

Ja, Sie erhalten die Fidor Debit MasterCard auch wenn Sie ein P- Konto haben.

Du braust keine 3 Abrechnungen vorlegen, du kannst nur über das geld verfügen was auf diesem Konte verfügbar ist.

Kommentar von asdfg159 ,

Ok DANKE Grautvornix ! Ich werd mich ma später intensiver damit beschäftigen bin grad bei der Arbeit 

Kommentar von hghg000 ,

Grautvornix = Was nützt ihm ein Girokonto wenn er keine Kreditkarte bekommt ? Schufaanfrage hin oder her ohne Arbeit keine Kreditkarte nicht mal ein Girokonto Dispo

Kommentar von Grautvornix ,

kann doch 10 000 € einzahlen. Das reicht.

Antwort
von grossbaer, 278

Die Aus- und Einfuhrbestimmungen für ein Land erfährst du vom Deutschen Zoll und von der Botschaft des jeweiligen Landes. Oft findest du die Informationen auf den deutschen Internetseiten des jeweiligen Landes.

Antwort
von Panazee, 218

3.000.-€ sind kein Problem. man darf jede beliebige Menge Bargeld in Euro mitnehmen. Ab ca. 90,000.-€ muss man es aber beim Zoll anmelden und sagen wofür man soviel Geld einführen will.

Thailändische Bhat darf man aber nur maximal 2.000 einführen und 50.000 ausführen.

http://www.clickthai.de/Reisen/Zoll/zoll.html

Kommentar von l3ozzz ,

was laberst du für ein müll ? mehr als 10.000euro darfst du nicht nach thailand einführen

Kommentar von peterobm ,

das zeig mir mal, die Summe ist unbegrenzt

Kommentar von l3ozzz ,

http://www.welche-kreditkarte.info/kreditkarten-fuer-thailand/

da steht zwar 10.000 dollar aber euro zu dollar ist fast 1zu1

Kommentar von Panazee ,

Gerade jetzt in diesem Moment:

1 Euro = 0,917 Dollar

Also sind

10.000 $ = 9.170 € ~ ca. 9.000€

http://www.finanzen.net/waehrungsrechner/us-dollar\_euro

Meinen Fehler mit der einen 0 zuviel habe ich ja schon eingeräumt.

Da steht, dass man bis 10.000 $ einführen kann ohne es dem Zoll zu melden. Ab10.000.- $ muss man es dem Zoll melden. Mitnehmen kann man aber soviel wie man will.

Kommentar von Panazee ,

Also die Grenze ist zum einen 10.000 $ und nicht € und zum anderen handelt es sich dabei um den Betrag, den man ohne ihn angeben zu müssen einführen darf. Mitnehmen darf man soviel man will, nur mehr als 9.000.-€ muss man beim Zoll angeben.

Recht hast du aber, dass ich eine 0 zuviel eingetippt habe. Es sind ca. 9.000.-€, weil 10.000.-$ in etwa 9.000 € (etwas mehr) sind.

Steht aber auch alles auf der Seite, die ich verlinkt habe.

Ich habe mich um eine 0 vertan. Deswegen ist aber nicht alles Müll was ich geschrieben habe.

Antwort
von BigBen38, 226

Die Höchstgrenze für Bargeld erfährst Du beim Zoll...

Aber vlt Legst Dir fix ne Prepaid Kreditkarte zu...?

Wenn Du noch etwas Zeit hast...kannst auch mit kostenfrei an Automaten abheben...

Fidor und Number26 bieten das glaub ich an...google mal

Kommentar von asdfg159 ,

Hab mich erkundigt über diese Prepaid Visa Karten ... Die wollen ne einmalige Gebühr von 89Euro und jedes Jahr 25Euro , lohnt sich nicht für ne einmalige Reise , abgesehen davon sind die Gebühren hoch :( 6 Euro + 200 Baht kommste über 11 Euro pro Abhebung jedes mal

Kommentar von BigBen38 ,

Erkundigt ? Wo ? In der Apotheke ? ^^
https://number26.de/kreditkarte/

Antwort
von l3ozzz, 169

TRAVELLER-CHECKS !!

kriegst es in jeder bank hier in DE und falls du sie verlierst mit einem anruf lässt du es sperren und die gebühren in thailand belaufen sich auf 1% und 15oder20 baht das ist nix ! wird es am besten splitten auf 10kbaht ( 12x250euro ) oder 20k baht ( 8x500euro )

das einzige problem nur große banken in thailand nehmen das an und das wissen die leute dort auch und bis du in NOT und die banken haben zu am wochenende oder spät abends wissen die thais dies auszunutzen :) angenommen du willst ein TV in höhe von 10.000baht wechseln sind schnel ma 500baht weg wenn nicht sogar 1000baht und was bleibt dir sonst übrig haha :) am besten immer frühzeitig vorsorgen

Antwort
von Smexah, 179

Ja, es gibt wegen Geldwäsche da grenzen (musste bei Zoll erfragen)

Aber: DKB und ähnliche bieten dir ne Kreditkarte mit der du Weltweit kostenlos geld holen kannst! Guck dir die Online Banken doch mal an

Kommentar von asdfg159 ,

Arbeite "schwarz" und die wollen die letzten 3 Lohnabrechnungen

Kommentar von Smexah ,

Guck mal hier

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ThailandSicherhei...

Daraus: Die Ein- und Ausfuhr ausländischer Devisen ist in unbegrenzter Höhe
zulässig; Reisende müssen jedoch ein- oder auszuführende Beträge, die
(insgesamt) den Gegenwert von USD 20.000 übersteigen, deklarieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten