Frage von Ichkannnix, 72

Darf ich mit meiner Schwester (u. 18) nachts in eine Bar?

Also, ich würde gerne mit meiner kleinen Schwester (17 Jahre) am Wochenende nach 24 Uhr in eine Bar gehen, Eltern würden das sogar erlauben, solange ich dabei bin und sie auch wieder nach Hause bringe.

Frage ist jetzt, darf ich das nach aktuellem Stand überhaupt? Hab ein wenig recherchiert und irgendwie widersprechen sich die Seiten, manche sagen, mit erwachsener sorgebeauftragter Begleitung (welche ich dann ja eigentlich wäre, oder?) darf man dies, andere sagen es geht überhaupt nicht. Bin deswegen etwas verwirrt, kann da jemand helfen?

Danke schonmal

Antwort
von Rilotex, 41

Jap ihr dürft. Die meisten Clubs haben einen Vormundbescheid auf dem ihr unterschreiben müsst also du und deine Eltern das sie in deiner Begleitung da ist und den wisch muss vor allem sie dann immer dabei haben, wenn ich in keinen Club wollt dein reicht glaube ich auch ein Zettel

Kommentar von Ichkannnix ,

Und erneut gehen die Meinungen auseinander ^^ erstmal danke für die Antwort. Heißt also ich sollte am besten vorher einfach mal hingehen und fragen?

Kommentar von Rilotex ,

Würde ich tun, muss aber ehrlich sagen hatte damals vor einem Jahr (war ich 19) eine Freundin (17) und war mit ihr im Club, die Eltern und ich haben halt geschrieben das es in ordnung ist und beide haben unterschrieben und ich hatte keine Probleme (wir hatten eine Polizeikontrolle) also wirst du erst recht keine Probleme haben, ich war ja nichtmal mit ihr verwandt.

Kommentar von Ichkannnix ,

Hm, oki, dann frage ich besser mal direkt dort nach ob man das so machen kann

Kommentar von Rilotex ,

Und warst du schon fragen?

Antwort
von Kleckerfrau, 53

Du bist nicht erziehungsberechtigt nur weil es deine Schwester ist. Nein, sie darf nach 24 Uhr nicht mehr in dieser Bar sein. es sei denn es ist eine geschlossene Gesellschaft.

Kommentar von Ichkannnix ,

Ich behaupte nicht erziehungsberechtigt zu sein, aber meine Eltern können mir soweit ich weiß die aufsichtspflicht übertragen

Kommentar von Kleckerfrau ,

AufenthalteIn Gaststätten und bei öffentlichen Tanzveranstaltungen (zum Beispiel in Diskotheken) gelten Alters- und zeitliche Aufenthaltsbeschränkungen. Der Aufenthalt in Nachtbars und Nachtclubs sowie in öffentlichen Spielhallen darf Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht gestattet werden.
Zuwiderhandlungen gegen die gesetzlichen Verbote des Jugendschutzgesetzes können als Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten mit einem Bußgeld bis zu 50.000 Euro geahndet werden. Die zuständigen Behörden in den Ländern können zum Schutz der Kinder und Jugendlichen die entsprechenden Sanktionen insbesondere gegen die Gewerbetreibenden und Veranstalter verhängen, die den Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes zuwiderhandeln
.

http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/gesetze,did=5350.html

Kommentar von lubbeldibatsch ,

@Kleckerfrau...was soll das? Warum erzählst du nur die halbe Wahrheit? Das ist in etwa so wie wenn du deinen Kindern erzählst, dass alle dunkelhäutigen Menschen gefährlich sind. Die Gefährlichen sind aber nur die Ausnahme.

Antwort
von mona41, 35

Hängt vom Türsteher und ab wen du nicht darfst kannst du wieder nach Hause gehen

Kommentar von lubbeldibatsch ,

Seit wann haben Bars Türsteher?

Antwort
von lubbeldibatsch, 37

Jetzt mal das Rechtliche hin oder her... hat schon jemals jemand erlebt, dass ein Minderjähriger in Begleitung eines oder mehrer Erwachsenen des Ladens verwiesen wurde? Ich noch NIE in meinem Leben und ich bin fast 30.

Wir reden ja nicht von einer Disco, sondern von einer Bar!

Kommentar von Ichkannnix ,

Naja, mein Kumpel meinte, der Besitzer kontrolliert in letzter Zeit wieder verschärft Ausweise, darum frage ich ja x.x Meine wir gehen sowieso in einer großen Gruppe hin, aber bevor ich Stress kriege, kläre ich das lieber mal ab

Kommentar von lubbeldibatsch ,

Ok naja gut... wenn du vorgewarnt bist, dass er Ausweise kontrolliert, ist es was anderes. Aber ich habe sowas zum Glück noch nie miterlebt.

Kommentar von Ichkannnix ,

Deswegen mag ich das ja gerne wissen, ob es überhaupt rechtlich erlaubt ist mit erlaubnis der eltern und so

Kommentar von lubbeldibatsch ,

http://www.bmfsfj.de/RedaktionBMFSFJ/Broschuerenstelle/Pdf-Anlagen/Jugendschutz-...

lies dir das mal durch   (drücke Strg+F) und gib ins Suchfeld "18 Jahre" ein, dann kommst du direkt zu den wichtigen Punkten.

Dort steht drinnen, dass sie so lange mit dir da bleiben darf wie sie will, solange dir deine Eltern die "Erziehungsberechtigung" übertragen... was nichts weiter ist als ein lappriger handgeschriebener Zettel mit 1-2 Zeilen Text drauf.

Kommentar von Ichkannnix ,

danke dir vielmals. Das hatte ich halt auch schon gesehen, aber woanders stehts auch wieder anders, deswegen c: Aber danke

Kommentar von lubbeldibatsch ,

Also ich würde das so sehen... diese Broschüre kommt von einem BUNDESMINISTERIUM und sie ist auch nicht veraltet. Stand ist Juli 2015. Ich würde mich einfach darauf berufen, falls der Besitzer rummeckern sollte. Drucke von mir aus die Broschüre aus oder geh in der Gaststätte mit Smartphone ins Internet und zeige es ihm. Am Ende wird er dir dankbar sein, weil er das vorher noch nicht wusste ^^ (dann sollte er aber keine Gaststätte betreiben)

Es ist ein Bundesministerium wie gesagt - auf sowas kann man sich guten Gewissens berufen.

Kommentar von Ichkannnix ,

Dankeschön

Antwort
von juliavoo, 38

Wenn diese Bar ab 17 erlaubt ist. Nimm eine Bestätigung von deinen Eltern mit, dass du so zu sagen, die Aufsichtspflicht für sie hast.

So weiß ich es.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community