Darf ich mit meinem Freund zusammen sein (Moslem/Christin)?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ja natürlich:) Wenn eure Eltern dabei locker sind dann geht das schon! Ist doch egal was im Internet steht. Ich kenne so viele Moslems die eine/n Freund/in haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Firat021
15.12.2015, 18:33

Ja da hast du recht nur beim heiraten sind die Moslems schlimm

0

Wenn ihr euch wirklich liebt, dürft ihr natürlich zusammen sein! Wir leben hier in Deutschland, Religion wird hier nciht so groß geschrieben wie in anderen Ländern. Es kann vielleicht pasieren, dass eure Eltern, wenn sie streng gläubig sind, erst Probleme mit der Situation haben, aber wenn ihr zu einander steht, kommen sie sicher auch darüber hinweg - Liebe ist nicht religionsabhängig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht könnt ihr einfach mal eure Religionen vergessen. Spielen absolut keine. Rolle wenn ihr euch liebt. Habt Spaß zusammen. Religion vermisst das nur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ortogonn
15.12.2015, 19:50

DH! Gute Antwort !

0

erstmal muss ich sagen, dass es völlig egal ist was im internet steht...........!!!

die einzige wirklich wichtige frage ist doch: LIEBT ihr euch?.........alles andere ist total unwichtig und nebensächlich, was religionen betrifft.....fakt ist auch, dass ja liebe von gott kommen soll und schon deshalb ist es egal, wechen glauben ihr habt.........und wie ihr damit umgeht, könnt nur ihr selbst mit euren eltern entscheiden.........

ein kleiner tipp noch, der für alle ist und jeden betrifft, der verliebt ist:

küssen, zärtlichkeiten austauschen ist zwar völlig normal, sollte jedoch von BEIDEN gewollt sein, jeder/jede der/die meint, dass muss man machen, wenn man sich liebt, sagt was falsches und verfolgt meistens nur eigene interessen, und, all diese dinge kommen von alleine, zum richtigen zeitpunkt und wenn es passt...........also nie etwas erzwingen oder planen, denn dann wird es meistens ein reinfall und klappt nicht so, wie gewünscht...........:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ich bin auch Moslem du darfst mit dem zsm sein und küssen,
Das mit Heiraten ist ganz was anderen!

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FooBar1
15.12.2015, 18:35

Wie wäre es mit austreten wenn ein Verein mir was im Leben verbietet

4
Kommentar von Ortogonn
15.12.2015, 19:52

Das mit Heiraten ist ganz was anderen!

da gibt's ne einfache Lösung: beide werden konfessionslos

0

Das hängt wieder von der Strömung ab. Es gibt so Muslems, die argumentieren, dass ein Mann sehr wohl eine Frau einer anderen monotheistischen Strömung heiraten darf, so lange sie also wenigstens Jüdin oder Christin ist.

Die krude Idee dahinter: Frauen seien zu schwach und zu doof sich und ihren Glauben zu verteidigen.

Wenn also der Mann den richtigen Glauben hätte (sprich ein Muslem ist), dann kann er ja die Frau nicht verderben, da Muslems prinzipiell alles richtig machen. Ist allerdings die Frau eine Muslima, dann würde ein Ungläubiger sie früher oder später zwingen Schwein zu essen/berühren oder das beten verbieten oder was auch immer.

Such dir lieber einen der auf Religion pfeift. Sonst wirst du sehr schnell sehr unglücklich werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir leben in Deutschland. Nicht in Saudi Arabien  oder Pakistan.

Wer mit wem gehen darf, wird nicht von Religionszugehörigkeit bestimmt, sondern von den betreffenden Menschen und ob sie sich mögen. Von sonst nichts!

Wenn da jemand meint, dir wegen Religion Vorschriften machen zu müssen, drehe dich um und gehe weg. Sollen solche Leute weiter in  ihrer mittelalterlichen geistigen Dunkelheit dahinvegetieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wäre an Deiner Stelle sehr vorsichtig. Christen sind in den Augen von Muslims ungläubige Menschen. Es könnte eure Freundschaft beenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neuerprimat
15.12.2015, 18:43

Nicht nur das. "ungläubig" ist da noch sehr freundlich ausgedrückt.

"unrein" und "H*re" sind da Worte die sehr viel häufiger fallen. Sie muss wirklich aufpassen nicht als irgendein Besitz angesehen zu werden.

0

Hey,
Da ich selber Moslem bin muss ich dir sagen du musst wissen wie Streng seine Eltern sind. Meine sind überhaupt nicht streng und Freundin und küssen etc ist erlaubt.
Du musst halt rausfinden wie streng seine Eltern sind.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag es deinen Eltern. Probleme wird es geben, ob die Liebe das aushält, wird sich im Laufe der Zeit zeigen. Nimm bitte nicht den Islam an, nur wegen ihm. Akzeptiert er dich nicht als Christin, vergiß ihn gleich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ea kommt darauf an wie streng gläubig ihr beide seit. Er soll sich bei seinen Elter informieren und du dich auch. Frag doch im allgemeinen ob du etwas mit einem andersgläunigen anfangen darfst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 22Regenbogen22
15.12.2015, 18:31

Ich darf nur bei ihn bin ich mir nicht sicher.

0

Soviel ich weiss, ist küssen nach der 2. Verlobung okay. Da aber beide Familien locker drauf sind, denke ich nicht, dass es da grossen Stress geben wird! Es gibt auch Muslime, die ganz modern sind! Viele sogar....also sagt es ihnen einfach. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OnkelSchorsch
15.12.2015, 20:21

Soviel ich weiss, ist küssen nach der 2. Verlobung okay.

In welchem deutschen Gesetz steht das?

0

Kommt darauf an, ob die Eltern strenggläubig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ihr dürft, keiner kann es euch verbieten, außer eure Eltern haben was dagegen. Du hast gesagt, dass deine Eltern es locker sehen. Frag ihn doch wie es seine sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung