Frage von NeonBerlin 27.12.2009

Darf ich mit einer Gürtelrose auf Arbeit?

  • Antwort von finngirl 27.12.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das hast Du alles ganz genau und richtig gelesen...Schön,das Du an die Kollegin denkst.Ich würde tatsächlich nochmal nachfragen.

  • Antwort von Linda1 28.12.2009

    Mir ging es damals sehr schlecht, meinem Sohn auch. Wir sind nicht krank geschrieben gewesen. Das ist auch eine nervliche Belastung, besser paar Tage zu Hause bleiben, meine Empfehlung. Gute Besserung! Zinksalbe muss drauf, zum trocknen. LG

  • Antwort von Kyra700 28.12.2009

    Gürtelrose ist ansteckend und wird durch Ansteckung oder durch die Psyche hervorgerufen. Eine Rose bedarf dingend einer Besprechung, weil sie schlimmstenfalls sogar zum Tode führen kann, wenn sie sich schließt.

  • Antwort von anne47 27.12.2009

    Auf jeden Fall einen Hautarzt aufsuchen.Diese Viruserkrankung kann man nicht nur mit Zinksalbe behandeln.Du brauchst Tabletten gegen das Virus.

  • Antwort von autsch31 27.12.2009

    Besprich dich mit deiner schwangeren Kollegin per Telefon! Ev. hatte sie schon Windpocken, ist geimpft oder sie lässt sich vom Arzt beraten. Man muss ja nicht immer persöhnlich zum Arzt, es gibt meist auch Telefonsprechzeiten.

    Zuhause bleiben, wenn du arbeitsfähig bist, geht nicht so einfach. "Nur Zinksalbe" ist eine absolut normale Verordnung, wenn keine anderen Beschwerden bestehen. Mit Viren muss der Körper selbst fertig werden. Also keine Panik.

  • Antwort von NeonBerlin 27.12.2009

    Gut das ich nicht so naiv bin und lieber noch mal selber nachlese. Aber das die Erkrankung bei Schwangeren tödlich verlaufen kann, habe ich nicht gelesen. Es können schlimme Komplikationen während und nach der Geburt auftreten - was schon schlimm genug ist. Aber tödlich? Dann gehe ich morgen mal direkt zum Hautarzt! Trotzdem, vielen Dank für Eure super schnellen und produktiven Antworten. Oft ist es besser, Ratschläge von Anderen einzuholen. Vielen Dank.

  • Antwort von SUNFRIEND4 27.12.2009

    Es wundert mich, dass Dich der Arzt nicht sofort krank geschrieben hat. Du darfst auf keinen Fall arbeiten gehen.

  • Antwort von Ruttel 27.12.2009

    ich würde am Montag zum Arzt gehen und das dort nochmals abklären, ich glaube der wird dich sogar krank schreiben.

  • Antwort von Sally2809 27.12.2009

    Bleib bloß zu Hause! Für die schwangere Kollegin kann das schlimme Folgen haben. Für andere Kollegen unter Umständen auch. Ich würde auch zu einem anderen Arzt gehen. Nur eine Zinksalbe gegen Gürtelrose ist ja schon fahrlässig genug.

  • Antwort von chicaBlue 27.12.2009

    Geh am Montagmorgen zum Arzt. Ich glaube die Gefahr für die Schwangere ist zu groß

  • Antwort von Puschking 27.12.2009

    Auf keinen Fall arbeiten Gürtelrose kann tötlich sein also mache nicht uns ruhe dich auch AUF KEINEN FALL ARBEITEN GEHEN!!!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!