Frage von diffdaffe2, 93

Darf ich mit der Krankenkassenkarte eines Anderen zum Arzt?

Und wenn nicht was wären die Folgen?

Antwort
von andie61, 87

Nein darfst Du nicht,und das wäre Betrug.

Expertenantwort
von RHWWW, Community-Experte für Krankenkasse, 80

Hallo,

Alter der beiden betreffenden Personen (Karteninmhaber und Patient)?

Hat die betreffende Karte ein Foto?

Was ist mit der Karte der erkrankten Person? Wo liegt das Problem bei der Krankenversicherung?

Gruß

RHW

 

Antwort
von Midgarden, 88

Anzeige und Strafverfahren wegen Betruges

Antwort
von pn551, 93

Das haben viele schon versucht und es hat oft auch geklappt. Deshalb wurden die neuen Karten ja auch mit Foto gemacht. Ich würde es nicht versuchen, könnte einem teuer zu stehen kommen.

Antwort
von youarewelcome, 85

Nein das solltest Du tunlichst unterlassen, dass ist Missbrauch!

Kommt es raus und das wird es früher oder später...bist Du dran, mit einem richtig fetten Problem und einer nicht unerheblichen Rechnung durch die Krankenkasse der Person, die Du vorgegeben hast zu sein.

Sind wir mal ehrlich, in diesem Land braucht keiner die Kasse zu betrügen, oder willst DU mir erzählen, Du seiest nicht versichert??

Finger weg, von so einem MIST!

Antwort
von IamViper, 81

Klar, ob die akzeptiert wird ist eine andere Sache. Ich glaube kaum das die gleich eine Anzeige machen oder die Polizei rufen, du würdest wohl einfach nicht behandelt werden, aber ich bin kein Experte. ;)

Antwort
von basiswissen, 64

So etwas nennt man Betrug. Unter Umständen schadest Du damit nicht nur der Kasse sondern auch "dem Anderen"... und Dir selbstredend auch wenn man Dich erwischt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community