Frage von ManuplayerLP, 40

Darf ich mit dem Fahhrrad auf der B294 fahren?

Ich gehe auf eine Schule die 3 Dörfer weiter ist und ich bin immer auf dem Radweg gefahren darf ich auch auf der B294 fahren ist ist eigentlich nur eine Straße durch alles dörfer

Antwort
von Effigies, 29

Zwischen Waldkirch und Freiburg nicht, sonst ja.

Du darfst nur dort nicht Fahrrad fahren wo das Verkehrszeichen 331 steht.

http://data.motor-talk.de/data/galleries/0/113/8399/7628465/480px-zeichen-331-sv...

Antwort
von Herpor, 40

Wenn die Straße keine Autobahn ist und keine Autostraße (Verkehrszeichen), und wenn sie keinen Radweg hat, dann darfst du auf der Straße fahren.

Antwort
von HenrikHD, 38

Wieso sollte es verboten sein?

In der regel fährt man aber nicht auf, sondern neben der straße

Kommentar von Effigies ,

Im Acker?

Kommentar von HenrikHD ,

Am straßenrand

Kommentar von RobertLiebling ,

Fahrzeuge müssen die Fahrbahnen benutzen. Seitenstreifen sind nicht Bestandteil der Fahrbahn. (§ 2 (1) StVO. Nix da mit "neben der Straße".

"Möglichst weit rechts" (§ 2 (2) StVO) ist auch etwas anderes als "äußerst rechts". Je nach Zustand der Fahrbahndecke kann das "möglichst weit rechts" auch ziemlich mittig auf der Fahrspur sein. In Gefahr begeben muss man sich nicht.

Kommentar von kuku27 ,

Wenn du zu weit rechts fährst dann hast keine Möglichkeit auf Fahrbahnunebenheiten Wind usw zu reagieren. So weit rechts als vernünftig möglich. Neben der fahrbahn ist falsch, erhöht das Unfallrisiko ungemein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten