Frage von mathias2090, 76

Darf ich mit dem B Führerschein eine Simson S51 fahren?

Daten: 48cm³ Hubraum, 3,7 PS

Antwort
von RuedigerKaarst, 36

Ja das darfst Du.
Kleinkrafträder bis zu 50 ccm, die vor dem 28.2.1992 zugelassen wurden, dürfen mit der Führerscheinklasse AM gefahren werden.
Die Geschwindigkeit ist in den Papieren eingetragen, es sind glaube ich 60 km/H.

AM ist ja in B enthalten.

Die Übergangsregelung wurde eingeführt, da sonst nach dem Fall der Mauer diese Fahrzeuge hätten nicht mehr gefahren werden dürfen, bzw. die Bürger der DDR hätten neue Führerscheine machen müssen.

Antwort
von JuliusCesar53, 44

Natürlich,

ich habe so schon 6 Monate meinen Spaß :>

Du darfst bloß nicht über 49,9ccm³ kommen.

Kommentar von M0F4FR3AK ,

50ccm geht auch!

Antwort
von HelmutPloss, 21

Ja darfst du!

Expertenantwort
von Crack, Community-Experte für Führerschein, StVO, Verkehr, 39

Ja, darfst Du.

Siehe dazu §76 FeV:

8. § 6 Abs. 1 zu Klasse AM
Als zweirädrige Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor gelten auch


....

b)Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor im

Sinne der Vorschriften der Deutschen Demokratischen Republik, wenn sie

bis zum 28. Februar 1992 erstmals in den Verkehr gekommen sind.



Antwort
von Rollerfreake, 36

Klasse B beinhaltet die Klasse AM (Kleinkrafträder mit maximal 50ccm Hubraum und einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h). 

Antwort
von Ralfi1988, 36

Simsons kannst du mit der Klasse "M" fahren, diese ist bei B enthalten :)

Kommentar von peterobm ,

M was ist das für ein Führerschein? das ist Schnee von gestern; heute AM ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community