Darf ich mit 16 ein Buch auf iBooks oder Google Play Books veröffentlichen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Rechtlich ist es schwierig. Die Veröffentlichung nicht, da das Recht auf Meinungsfreiheit nicht nach Altersstufen gilt. Nur eben die Minderjährigen vor rechtlichen und finanziellen Folgen geschützt werden sollen.

Im Fall von Büchern wären da Urheberrechtsverletzungen durch kopieren von anderen Autoren denkbar.

Wenn Du selber veröffentlichst, dann brauchst die Erlaubnis vom Betreuungsgericht.

Meiner Meinung nach müsste es aber auch in Deinem Fall die Möglichkeit geben, dieses im Zusammenspiel mit Deinen Eltern zu tun. Allerdings endet hier auch die Meinungsfreiheit für mich. Da es ein sogenannter Rechtsrat in einem speziellen Fall wäre. Das wieder nennt sich dann verbotene Rechtsberatung.

Aber besprich das mit Deinen Eltern. Nehmt Euch einen Anwalt dazu. Dann habt Ihr eine entsprechende Sicherheit für die Zeit, bis Du Deinen 18. Geburtstag feierst.

Viel Erfolg! Schließlich lässt nicht nur Eragon grüßen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versteuern musst du es wie alles andere auch. Wenn man unter 18 Jahre ist braucht man die Einwilligung der Eltern. Noch dazu musst du auch Gebüren an die Seiten zahlen die dein Buch dann anbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?