Frage von EpicFail1359, 70

Darf ich mit 16 Alkohol verkaufen?

Hallo, ich bin 16 und möchte demnächst einen Nebenjob ausüben in dem ich auch Alkohol verkaufen werde. Im Gesetz steht, dass es zum Zweck einer Berufsausbildung nicht verboten ist. Gilt es auch für einen Aushilfsjob? Wäre für Hilfe dankbar!

Regelungen zur Beschäftigung von Kindern und Jugendlichen sind im Jugendarbeitsschutzgesetz – JArbSchG getroffen. Wer Jugendlicher im Sinne des JArbSchG ist, ist unter § 2 des Gesetztes definiert. Nach dem JArbSchG ist der Ausschank von Alkohol durch Jugendliche im Hotel- und Gaststättengewerbe, z. B. zum Zweck einer Berufsausbildung nicht verboten. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die bestehenden arbeitszeitlichen Beschränkungen und die Ruhepausenregelung der §§ 8, 11, 13, 14, 15, 16, 17 und 18 JArbSchG beachtet werden. Das bedeutet konkret, Jugendliche dürfen nur an 5 Tagen in der Woche 40 Stunden und längstens 8 Stunden täglich sowie nicht vor 06.00 Uhr und nicht nach 22.00 Uhr beschäftigt werden. Bei einer Beschäftigung an Sonntagen soll jeder zweite Sonntag, mindestens zwei Sonntage im Monat müssen beschäftigungsfrei bleiben. Darüber hinaus dürfen Jugendliche bei dieser Art der Tätigkeit nicht sittlichen Gefahren ausgesetzt bzw. die physische oder psychische Leistungskraft im Sinne § 22 JArbSchG nicht überfordert werden. Zudem gilt nach § 25 JArbSchG ein Beschäftigungsverbot durch bestimmte Personen, die strafrechtlich in Erscheinung getreten sind.

Antwort
von Spezialwidde, 39

Man darf als Jugentlicher unter 18 Jahren auch Zigaretten und Spirituosen verkaufen, solange man selber nichts davon konsumiert und es nicht an minderjährige Personen abgibt. zb an einer Tankstellenkasse. ABER: Selbstverständlich darf man dann nicht alleine sein sondern es muss eine berechtigte volljährige Aufsichtsperson anwesend sein. Stells dir in etwa so vor wie begleitetes Autofahren mit 17 ;-)

Kommentar von Mikkey ,

muss eine berechtigte volljährige Aufsichtsperson anwesend sein

Gibt's dafür einen Beleg?

Kommentar von Spezialwidde ,

Du  wirst mir nachsehen dass ich in unserem gesetzeswust jetzt nicht den richtigen Paragraphen Absatz was weiß ich im Kopf habe wo das steht. Aber du glaubst doch nicht dass wenn ein 16 jähriger Azubi als Kellner im Restaurant arbeitet den 18 jährigen Kollegen rufen muss wenn ein Gast mal nen Schnaps bestellt?! Der Ausbildungsverantwortliche muss natürlich im Rahmen seiner Aufsichtspflicht dafür sorgen dass der Azubi den nicht selber säuft. In wie weit das in der Praxis gehandhabt wird sei mal dahingestellt...


Antwort
von AalFred2, 12

Es ist 16-jährigen nicht verboten, Alkohol zu verkaufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community