Frage von honigbiene5, 79

Darf ich mit 14 Jahren alleine ohne Erlaubnis meiner Eltern rund 30 km von der Heimat entfernen?

Also ich wollte mich mit einem Freund treffen den ich kaum sehe im Jahr und meine Mutter ist da etwas skeptisch ... Darf ich auch ohne Erlaubnis von meinen Eltern fahren oder wie überrede ich sie mich loszulassen...

Antwort
von FouLou, 25

Nein.
Nennt sich aufenthalts bestimmungsrecht. Deine Eltern dürfen entscheiden wann und in welchem rahmen du dich bewegen darfst.
Wenns nur 30km sind dann schlag doch einfach mal vor das du, dein freund und deine Eltern
gemeinsam ein eis essen gehen damit sie sich ein bild von ihm machen können. alternativ auch mit seinen eltern.
So kann sich jeder ersteinmal beschnuppern und deine mum wird ggf. nicht so skeptisch sein.

Gibt ihr wenig angriffläche in dem du dich vernünftig verhälst, wenn du regelmäßig gegen geltende regeln verstößt werden eltern für gewöhnlich skeptischer
insbeonsdere wenns um situationen geht in denen du schwanger werden könntest. ;-)

Alternativ lass deine Mum mit ihm oder seinen eltern einfach mal telefonieren.
Oder biete ihr an dich zu begleiten aber sie wird sich sagen wir im eiscafe nur in die nähe von euch setzen wenn 1. zu peinlich für dich ist.

Wenn du einfach abhaust wird sich deine mum sehr viel sorgen um dich machen und wenn du zu lange weg bist ggf. die polizei einschalten. Auf jedenfall wird es aber konsequenzen für dich haben.

Antwort
von autmsen, 3

Artikel 6

(1) Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung.

(2) Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht. Über ihre Betätigung wacht die staatliche Gemeinschaft.

Der Artikel stammt aus unserem Grundgesetz und ist also immer zu beachten. 

Mit 14 sollten Eltern ihre Kinder nicht loslassen sondern ihnen eine Erziehung bis dahin zuteil werden lassen dass sich so eine Frage auf diese Weise nicht stellt. 

Antwort
von vogelfreiJK, 12

1. Die Eltern haben zu jeder Tages- und Nachtzeit das Aufenthaltsbestimmungsrecht für Ihr minderjähriges Kind. Das heißt, wenn
Deine Mutter Dir nicht erlaubt zu fahren, darfst Du auch nicht fahren.

2. Das Jugendschutzgesetz stellt nur Verbote für den Aufenthalt von
Jugendlichen an bestimmten Orten (Diskotheken, Kinos, etc.) zu
bestimmten Zeiten (abends, nachts) auf (übrigens unabhängig davon, ob
sie in Begleitung eines Elternteils sind oder nicht). Allgemein
verbietet es auch den Aufenthalt an jugendgefährdenden Orten, darunter
können abhängig vom Alter des Jugendlichen/Kindes auch öffentlich
zugängliche Bereiche (zu bestimmten Zeiten) zählen.

Als Jugendlicher im Alter von 14 Jahren gibt es aber keine Rechtsvorschrift,
die Dir verbieten würde tagsüber Deinen Freund zu besuchen oder auch
bei Ihm zu übernachten, sofern Deine Eltern es Dir erlauben.

Wenn Du Tipps willst, wie Du Deine Mutter überzeigen kannst, Dich fahren zu lassen:

- Versprich Ihr anzurufen, sobald Du dort bist.

- Falls Deine Mutter den Freund gar nicht kennt, lass ihn erstmal Dich besuchen, damit Deine Mutter ihn kennen lernen und sehen kann, dass er "in Ordnung" ist.

- Vermittle sonst durch braves Verhalten den Eindruck, dass Du keinen Unsinn anstellst, dann vertraut Sie Dir vielleicht auch eher.

- Erkläre Ihr, dass es Dir wirklich wichtig wäre, diesen Freund zu treffen, und erkläre Ihr warum Du ihn gerne treffen würdest. Dann frage Sie, ob Sie irgendeine Möglichkeit sieht, wie das gehen könnte.

Ich nehme mal an, dass Deine Mutter Dich liebt und sich Sorgen um Dich macht, aber wahrscheinlich nicht Deine sozialen Kontakte mutwillig zerstören will, daher wird Sie dann sehr wahrscheinlich auch einen Lösungsvorschlag unterbreiten, der hoffentlich für Euch beide akzeptabel ist.

Antwort
von Emily300, 41

Ich denke, ohne Erlaubnis wird das sehr schwer, da du eben erst 14 bist.Kann dein Freund nicht zu dir kommen? Wie alt ist er? Oder du vereinbarst mit deinen Eltern eine bestimmte Zeit und vielleicht bringen sie dich hin und holen dich dann wieder ab?

Kommentar von honigbiene5 ,

Er ist 17 aber er fährt schon über eine Stunde bis zu unserem Treffpunkt :/

Antwort
von dieMasterin, 29

Also bei flixbus darf man ab 14 alleine reisen.aber ich würde es trotzdem nicht ohne erlaubnis deiner eltern mavhen !

Antwort
von RasThavas, 25

Nein, darfst du nicht.

Die Erziehungsberechtigten haben das Aufenthaltsbestimmungsrecht, und dürfen dir vorschreiben, wo und mit wem dort du dich aufhältst.

Je älter du bist, desto besser müssen sie  das begründen, aber mit 14 hast du keine Wahl.

Und wie du deine Eltern überzeugen kannst, weiß ich nicht, ich kenne sie nicht

Antwort
von dieMasterin, 21

Es ist gesetzlich erlaubt bis zu einer bestinmten uhrzeit ohne aufsicht raus zu gehen

Kommentar von LordPhantom ,

Falsch

Kommentar von winstoner14 ,

Mit Einverständnis der Eltern, darf man sogar ohne Aufsicht 24 Std am Stück draussen bleiben!

Antwort
von LordPhantom, 9

Ohne Erlaubnis: Nein. Mit Erlaubnis: Ja

Antwort
von Kirschkerze, 18

Ohne Erlaubnis darfst du de fakto nicht mal vor die Haustür solang du Minderjährig bist

Antwort
von HerrKelv, 28

Du darfst dich von deinen Elter natürlich entfernen, aber nur bis 22 Uhr, denn dann ist es für Jugendliche verboten allein ohne Erziehungsberechtigtem draußen zu bleiben. 

Kommentar von LordPhantom ,

Falsch!!!! Das zählt nur für Cafes, Kinos o.Ä. nicht aber für das draußen sein!

Kommentar von HerrKelv ,

Wie bitte? Die Eltern können zwar entscheiden, ob das Kind drin bleibt oder nicht, aber ein Kind darf (vor seinem 16. Lebensjahr) nicht länger als 22 Uhr draußen bleiben. Sie haben zwar Recht, dass es in Cafes usw. gilt, jedoch gilt das auch für draußen.

Kommentar von RasThavas ,

Das ist Kokolores! Das Jugendschutzgesetz bezieht sich NUR auf bestimmte Lokalitäten wie Kneipen, Clubs, Kinos, aber NICHT auf Straßen, Parks und so was! es gilt NICHT für "Draußen"!

http://www.kindersache.de/bereiche/deine-rechte/fragen-rechte-konkret/artikel/wi...


Kommentar von HerrKelv ,

Jugendliche dürfen nach 22 Uhr nicht draußen sein, sollten diese von der Polizei gesehn werden, bekommen die Eltern Ärger.

Kommentar von FouLou ,

Wärst du so lieb und würdest das mit gesetzuch und paragraph belegen. Hab um Juschu dazu nichtes gefunden. Dort ist nur von Gaststätten und tanzveranstltungen die rede.

Kommentar von HerrKelv ,

Es gibt dazu keinen Paragraphen, denn solche Angelegenheiten sollten zwischen dem Kind und der Mutter ausgemacht werde. Gesetzlich gesehn dürfte das Kind aber bis 22 Uhr raus ohne Aufsicht.

Kommentar von autmsen ,

HerrKelv, Du schreibst Unsinn!!!

Artikel 6

(1) Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung.

(2) Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht. Über ihre Betätigung wacht die staatliche Gemeinschaft.

Dieser Artikel stammt aus unserem Grundgesetz. Dann haben wir noch das sogenannte Jugendschutzgesetz. Dieses regelt aber nur da wo Gefahr für Leib und Leben von Menschen bestimmten Alters absehbar ist. Also Kneipen und so fort. Auch Kinos da nach 22:00 Uhr gerne Filme laufen die nicht jugendfrei sind, also jugendschädlich bezogen auf ihre nichtstoffliche Entwicklung. 

Wenn Eltern ihren Kindern erlauben draußen zu übernachten geht es die Gesellschaft nicht mal die Bohne an. Und tatsächlich erteilen manche Eltern die den Namen verdienen eine solche Erlaubnis. 

Kommentar von HerrKelv ,

autmsen sie schreiben Unsinn, lesen sie sich erstmal alles durch bevor sie hier hunderte von Ausrufezeichen schreiben. Das nervt hiermit sind sie blockiert, wenn sie keine Ahnung vom deutschen Gesetz haben dann sollten sie es lassen.

Antwort
von Mentolo1new, 25

Naja eigentlich nicht weil sie halt die Aufsichtspflicht über dich haben.

Aber was sollen sie 'gestzlich' machen? Dich anzeigen?:D Das klappt so nicht also naja musst du wissen^^

Vielleicht nimmst du ihn mal einfach mit zu deinen Eltern das er sich vorstellen kann und deine Eltern etwas vertrauen aufbauen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community