Frage von xxottoxx, 65

darf ich mit 13 jahren 450 euro für einhandy ausgeben ohne das meine Eltern beim kauf dabei sind ?

Antwort
von ilikemustangs, 6

Ja, ABER der Kaufvertrag ist schwebend unwirksam. Das heißt, wenn deine Eltern sagen "Nein, bring das zurück!", dann musst du das machen und der Verkäufer muss das Handy zurücknehmen.
Da er aber jetzt unrechtmäßig bereichert ist, erhälst du dein Geld zurück.

Mehr dazu siehe Taschengeldparagraph.

Kommentar von ilikemustangs ,

oh :/ sehe du bist 13. dann musst du 1 Jahr warten.

Kommentar von ilikemustangs ,

Tut mir leid ;)

Antwort
von thomasheins, 10

In Deutschland schwierig. Die Summe fällt weit über das übliche Taschengeld. ... versuch es doch. Mahr als nein sagen kann der Verkäufer nicht .....

Antwort
von Shooteger, 48

Nein, erst ab 14 und einen Handyvertrag erst ab 18 Jahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten