Frage von Cango123123, 32

Darf ich mir für 1 Tag freinehmen während der ersten 2 Wochen in der Ausbildung (Beerdigung)?

Hallo. Ich gehe ende September zu einer hochzeit meines besten freundes doch ich hab gerade ne ausbildung angefangen und ende september wird schon die 2. Woche sein.. ich habe angst schlechten eindruck zu machen :( an dem tag werd ich berufsschule haben und ncht arbeiten. Ich weiss nich was ich machen soll ich hab überlegt einfach direkt hinzugehen und mir freizunehmen und die wahrheit zu sagen oder vielleicht ne beerdigung vllt 1tag davor ? Wie stell ich das an?? Soll nur für ein tag sein brsuche ausreden..

(Ps. Hab gelesen die können bei beerdigung ein nachweis verlangen)

Wohne in BaWü Kfz betrieb bmw

Antwort
von sozialtusi, 15

Frag im BK nach und wenn du nciht frei bekommst, gehst halt nach dem BK hin. Der wird ja nicht morgens heiraten.

Antwort
von herakles3000, 5

Frage deinen Chef ob das geht den normalerweise heiratet man ja nur 1 mal wen alles gut geht und dafür kann man auch frei bekommen..

Wichtig ist wenn du frei bekommst da auch die  berufschule bescheid weiß zb wen das in deinem Ort ist kannst du ja  versuchen den halben Tag  mit zu machen,!

Antwort
von XC600, 7

du willst also schwindeln und sagen du geht zur Beerdigung und in Wirklichkeit geht du zu einer Hochzeit , oder wie?  keine gute Idee , wenn das rauskommt wir dir niemand dort mehr vertrauen mit dem was du sagst und du bist unten durch ..... einfach hingehen und frei nehmen kannst du nicht denn Berufsschule ist Pflicht , da muß ein freier Tag genehmigt werden von dort  ... wenn du Berufsschule hast dann geh doch danach , das reicht doch aus , die richtige Party ist doch sowieso erst am Abend ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten