Frage von JennyRockstar23, 50

Darf ich mir die spitzen mit 12 färben?

Ich möchte heute zum Frisör und möchte in meine spitzen gerne ein paar kleine blonde strähnchen machen lassen ,aber heute wollte ich es meiner Freundin erzählen als sie sagt sie wollte in ihren naturroten haaren Türkise strähnchen färben lassen als der Frisör sagte nein erst ab 16, lag es bei ihr an den roten haaren? Ich wäre sonst heute mit meinen Papa zum spitzen färben gegangen ,jetzt schonmal danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ChristianLE, 17

Hier geht es in erster Linie gar nicht darum, dass Du keine 16 Jahre alt bist und demnach nicht allein entscheiden kannst.

Es geht vielmehr darum, dass die Färbemittel nicht für Kinder geeignet sind und Allergien und andere Beeinträchtigungen durch die Farbe auftreten können. Es gibt diesbezüglich eine gesetzliche Vorschrift, wonach auf jeder Farbpackung geschrieben stehen muss, dass die Haarfarbe nicht für Personen unter 16 Jahren bestimmt sind.

Es kann demnach durchaus sein, dass sich der Friseur weigert, selbst wenn dein Vater zustimmt.

An deiner Stelle würde ich dort vorab mal anrufen und fragen, ob sie bei Dir färben.

http://www.friseur.com/fragen-und-antworten-zum-thema-haarfaerbung-bei-jugendlic...

Antwort
von MissRatlos1988, 33

Also gegen ein paar Strähnen ist garantiert nichts einzuwenden. Du bist ja kein kleines Kind mehr. Und wenn ein Elternteil dabei ist und zustimmt dann ist das erst recht kein Problem ☺

Antwort
von YTittyFan4Ever, 25

Wenn dein Papa einverstanden ist hast du gute Chancen, aber das hängt vom Friseur ab. Alleine darst du das aber erst ab 16 entscheiden.

Antwort
von NormalesMaedche, 7

Ich hatte nie Probleme mit Farbe.
Blondierung ist wieder was anderes denke ich gerade mit 12.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten