Frage von Budak1201, 125

Darf ich mir als Moslem das Wort "Allah" auf arabisch Tättowieren lassen, da ich mich ja eigentlich als Moslem nicht Tättowieren lassen darf?

Also als Zeichen Meines Glaubens?

Antwort
von Rommy5, 82

Das solltest du lieber lassen, denn dann ist deine gebetswaschung nicht gültig, auswrdem gibt es da noch sehr viele andere gründe nicht nur die gebetswaschung

Kommentar von Budak1201 ,

Ich bin ja auch erst 12.

Ich habe mich, nachdem ich das Lied von Xavier Naidoo (Ich brauche dich) gehört habe, gefragt ob man das auch als Moslem darf.

Ein Bekannter ist auch Moslem und sagte er hätte es "legal" gemacht. Er hat es wohl mit dem Imam vereinbart und es gibt eine Methode wie es wohl nicht als Gebetswaschung zählt.

Aber danke trotzdem;)

Antwort
von AbuAziz, 22

Wenn du ein Sunnite bist, dann darfst du dich nicht tätowieren lassen. Es ist verboten. Wenn du ein Schiite bist, dann gibt es bei vielen Gelehrten die Erlaubnis dazu.

Aber, du bist ganz allgemein Muslim. Als Muslim sollst du dem Koran und der Sunnah unseres Propheten Muhammad, Allahs Segen und Friede auf ihm, folgen. Unser Prophet Muhammad, Allahs Segen und Frieden auf ihm, hat sich nicht tätowieren lassen um dies als Zeichen seines Glaubens zu tragen. Er hat auch nichts ähnliches gemacht. Dies ist auch von den nachfolgenden Muslimen(Salaf)  nicht überliefert.

Wenn du ein weit sichtbares Zeichen als Muslim tragen willst, dann schau dir mal männliche Muslime(weil du selbst ein Mann bist) an.

  1. Manche haben einen Glanz(Nur) im Gesicht. Das erreicht man ganz einfach durch ein Allah gefälliges Leben. viel Beten, Fasten, Spenden, Hadsch, gutes Leben leben, keine großen Sünden begehen usw. Jeder merkt auch sofort an deinem Benehmen, dass du etwas besonderes bist.
  2. Bete viele Gebet in der der Nacht. Dies gibt auf deiner Stirn ein Mal von den vielen und langen Niederwerfungen(sadschda). Auch dies ist ein sehr gutes und sofort erkennbares Zeichen für einen Muslim.

Aber viel wichtiger ist, dass du bei Allah einen viel besseren "Stand" bekommst. Die anderen Menschen sind völlig unwichtig.

Antwort
von niqabi, 67

Tätowierungen sind Haram also es wäre nicht gut wenn du es tuhen würdest ! 😔

Kommentar von Budak1201 ,

Würde ich auch nicht. War nur eine allgemeine Frage😉

Kommentar von niqabi ,

O Gott sei dank ! ☺️ masallah

Antwort
von josef050153, 39

Natürlich darfst du dir Allah tätowieren lassen. Keiner kann dir das verbieten. Allerdings musst du eine Tätowierer finden,  der sich auf arabische Schriftzeichen versteht.


Kommentar von AbuAziz ,

Ich würde mich nie im Leben tätowieren lassen. Aber die Tätowierer und ihre Arbeiten, die ich bisher gesehen habe sind ohne weiteres in der Lage auch ein arabisches Wort zu tätowieren. Man kann ja auch eine Vorlage mtibringen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community