Darf ich mich Selbst-Verteidigen wenn mich ein Lehrer/In mich am Arm oder T-Shirt packt und zerrt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde ja sagen, denn wenn der Lehrer "zerrt" ist es kein Spaß mehr. Und rede mit jemanden darüber, das dürfen Lehrer nicht tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Notwehrsituation liegt nur dann vor, wenn du einen rechtswidrigen Angriff auf deine Klrperliche Unversehrtheit, dein Leben oder Eigentum anwehren musst.

Ob das Verhalten des Lehrers rechtswidrig war, kann ich ohne weiteres nicht einschätzen. Darüber hinaus muss man bedeken, dass du dich in der Schule in einer Erziehungssituation befindest. Damit meine ich, dass der Lehrer wahrscheinlich seine Gründe hatte.

Grundsätzlich würde ich deutlichst davon abraten, einem Lehrer gegenüber tätlich zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein darf sie nicht. Da würde ich mit dem Rektor reden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage kann man nicht pauschal mit ja oder nein beantworten, da wir die konkrete Situation nicht kennen.

Es gibt durchaus Situationen, in der ein/e Lehrer/in das darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Beispiel kann man dazu nichts sagen.

Zieht dich der Lehrer von der Straße, damit du nicht überfahren wirst? Zieht er dich von einer Schlägerei weg? Hast du ihn bedroht? War die Situation irgendwie gefährlich oder provoziert?

Alles Situationen, die auch im echten Leben die Notwehr nicht als Rechtfertigungsgrund durchgehen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Schilderung der Situation ist erforderlich. Wie soll man sonst eine vernünftige Antwort geben?
Wenn er dich z.B. aus einer Schlägerei wegzerrt, hast du keinen Grund für eine wie auch immer geartete "Selbstverteidigung".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde zum Direx oder zum Vertrauenslehrer gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?