Frage von emmapanda, 64

Darf ich mich in der Schule selbst krank melden oder müssen die Eltern das machen?

Hey, und zwar hatte ich gestern Wandertag mit der Schule und bin dabei total krank geworden, habe jetzt Fieber, Husten, Schnupfen, Halsweh...Grippe halt. Auf meiner alten Schule war es so, dass die Eltern einen als krank melden mussten, per Telefon oder Email, damit Schüler sich nicht einfach selbst krank melden und schwänzen können, ab 18 durfte man das selbst machen. Auf dieser Schule bin ich noch nicht lange und war in der Zeit nie krank, deswegen weiß ich nicht, ob ich mich selbst krank melden darf. Meine Mutter ist nämlich schon seit 5 Uhr auf der Arbeit und hat gesagt, dass ich selbst anrufen soll und sagen soll, dass ich krank bin, weil sie auf der Arbeit nicht telefonieren kann. Ich wollte dann anrufen, habe ich auch mehrmals, aber im Sekretariat ist niemand ans Telefon gegangen. Ich habe jetzt eine Email hingeschrieben, dass ich eben Grippe habe und nicht komme und meine Mutter nicht anrufen kann, da sie nicht erreichbar ist, ich aber wenn ich wieder komme, einen Entschuldigungszettel von ihr mitbringe. Meint ihr das geht so in Ordnung oder soll ich nochmal anrufen oder reicht die Email? Und geht das, wenn ich mich selbst als krank melde oder müssen die Eltern das machen? Wie gesagt, auf meiner alten Schule durfte man sich ab 18 selbst abmelden, aber ich bin erst 15.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LiselotteHerz, 52

Da Du die Umstände in der Mail geschildert hast und ja im nachhinein eine Entschuldigung bringst, ist das so in Ordnung. Hast alles richtig gemacht. Gute Besserung. lg Lilo

P.S. Ich würde trotzdem noch mal versuchen, das Sekretariat telefonisch zu erreichen. In Schulen ist das oft so, dass keiner ans Telefon geht. Die haben zum Teil einen unglaublich hohen Maileingang, kann sein, dass diese Mail von Dir erst in 2 Tagen überhaupt gelesen wird.

Kommentar von emmapanda ,

Okay, dankeschön!

Kommentar von LiselotteHerz ,

Gerne, das mit dem hohen Maileingang weiß ich, weil ich lange Zeit Elternvertreterin war und mir wurde gesagt, dass ich wichtige Mails direkt an den Schulleiter schicken soll, weil sie mit Lesen nicht immer nachkommen.

Antwort
von DGEisenPeet, 34

Generell würde ich dir raten zum Arzt zu gehen und dir einen Artest zu holen. Dann bist du auf der sicheren Seite

Antwort
von Silverhead2010, 34

Wenn du wirklich Grippe hast....dann soll dein Hausarzt in der Schule anrufen.

Letztlich gilt: Bist du < 18 Jahre, ruft dein Erziehungsberechtigter an. Bist du 18 oder > , dann kannst du dich selbst krank melden.

Meldest du dich krank wenn du < 18 Jahre jung bist, dann wirst du einen Verweis bekommen.

Kommentar von emmapanda ,

Geht es nicht, wenn ich mich krank melde und sage dass meine Erziehungsberechtigte eine Entschuldigung nachreicht? Dann hat mich ja ein Erziehungsberechtigter krank gemeldet, nur eben etwas später, weil er davor verhindert war

Antwort
von Herpor, 10

Du kannst es ja telefonisch nochmal probieren.

Deine Erklärung müsste ausreichen. Dann muss deine Mutter eben eine schriftliche Entschuldigung nachreichen.

Ich danke schon, dass das klappt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten