Darf ich meiner Lehrerin was wegnehmen weil sie mir mein Schulzeug weggenommen hat?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Dass darfst du natürlich nicht, aber deine Lehrerin darf dir auch nicht einfach etwas wegnehmen und es dir nicht zurückgeben. Ich würde mich über ihr Verhalten bei der Schulleitung beschweren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lohne
19.02.2016, 18:29

Klar, dann gibt es einen Eintrag, weil sie die Federmappe "weggenommen" hat. Die Sache mit der Schulleitung ist ein schlechter Rat.

0

Die Lehrerin darf lediglich Sachen wegnehmen, die den Unterricht stören. Allerdings muss sie die in jedem Fall nach der Stunde zurückgeben. Nur solche Sachen, die ausdrücklich in der Schule verboten sind, dürfen einbehalten werden. Das trifft aber auf Schulsachen nicht zu. Soweit die rechtliche Seite.

Du kannst ja sagen, Du wüsstest, wo ihr Federmäppchen ist und im Austausch gegen Deine Sachen würdest Du es ihr wiedergeben. Nein, das war ein Spaß. ((-;

Du könntest ganz großzügig sein und ihr das Mäppchen wiedergeben und anschließend fragen, wo eigentlich Deine Schulsachen abgeblieben sind, die sie in der Stunde einkassiert hat. Wenn sie Dir die dann nicht wiedergibt, sagst Du, Du würdest Dir das nächste Mal überlegen, ob sie ihr Federmäppchen zurückbekommt.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, natürlich nicht denn Lehrer haben immer mehr Rechte als Schüler also sie haben in der Schule die Macht und Lehrer dürfen vieles abert Schüler dürfen nichts es gibt aber bei Unrecht auch den Klassenbeirat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, und das ist absolut kindisch und unreif. Du beschwerst dich wegen etwas, was du selbst tust? Ruf bei deiner Lehrerin an und sag, dass du es gefunden hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder sie noch du, dürfen irgendwas wegnehmen. 

Sie darf es höchtstens bis zum Unterrichtsschluss nehmen und du darfst gar nichts nehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auge um auge ist nur ein alt-testamentarisches rechtsprinzip und in der regel bei uns inakzeptabel. wenn es dein ego zulässt würde ich der lehrerin diese mappe nach hause bringen. so ein zeichen des guten willens kann wunder wirken.

deine pubertäre beurteilung der methoden von lehrern haben/hatten millionen von schülern und werden es auch immer wieder haben. leider sind wie wenig hilfreich und auf keinen fall respektabel. nur wer so früh wie möglich erwachsen wird und solche mätzchen auzfgibt, kommt später im leben weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darfst du natürlich nicht. Weder du noch deine Leherin haben das Recht dazu. Beschwer dich bei der Schulleitung oder lass das deine Eltern klären. Dann wird's schnell ungemütlich für deine Leherin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dovahkiin11
19.02.2016, 18:25

Früher mussten die Schüler für ihr eigenes falsches Verhalten gerade stehen, heute die Lehrer... Übertreiben kann man auch. Wenn das Lehrpersonal sich im Unterricht gestört fühlt, darf es auch entsprechende erzieherische Maßnahmen heran ziehen. Ungemütlich wird es für sie nicht.

0
Kommentar von Kugelfisch0501
19.02.2016, 18:26

Trotzdem darf sie dem Schüler keine persönliche Dinge entwenden, nur weil "sie im Weg liegen". Das grenzt ja fasst an Diskriminierung.

1
Kommentar von lohne
19.02.2016, 18:27

Wie alt bist du? Das du so einen Kram verzapfst.

0
Kommentar von Kugelfisch0501
19.02.2016, 18:29

Ich? In wie fern "Kram verzapfen"? Ein Handy wegnehmen macht ja noch Sinn, aber Dinge die man unterm Tisch stehen hat wegzunehmen, weil sie stören ist Bullshit. Vorallem wenn die Lehrerin an der Tafel steht.

1

Natürlich nicht. Das ist Diebstahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Spaß mit dem Verweis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Die Lehrerin darf das , weil sie die Verantwortung über sich hat und wen du damit störst, dann darf Der Lehrer das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxDerHelferXD
19.02.2016, 18:28

Die Lehrern findet es sicherlich nicht so toll

0

Bei dieser Angelegenheit gibt es kein: Wie du mir, so ich dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung