Frage von MoritzFi98, 58

Darf ich meinen Mofa fahren, obwohl meine Prüfbescheinigung noch nicht da ist?

Hallo erstmal,

also ich habe heute meine Prüfung für den Mofaschein bestanden, und die Prüfbescheinigung, kommt erst in 2-3 tagen, wurde mir gesagt. Mein Stiefvater wiederum meint, dass ich mein Mofa fahren darf, wenn ich das Prüfungsergebnis,welches ich nach der Prüfung bekam, und meinen Perso mit dabei habe. Dazu habe ich nichts im Internet gefunden, weiss Jemand näheres?

MfG

Antwort
von migebuff, 27

Bei einem Mofa käme hier nur Tatbestandnr 205000 in Frage, da es ein fahrerlaubnisfreies Fahrzeug ist. Darin heißt es allerdings:

TBNR 205000
Sie führten ein Mofa bzw. einen motorisierten Krankenfahrstuhl, obwohl
Sie die dafür erforderliche Prüfung nicht abgelegt hatten.
§ 5 Abs. 1, § 75 FeV; § 24 StVG; -- BKat

(B – 1) 20,00 Euro

Die erforderliche Prüfung hast du allerdings abgelegt.

Bei einem FE-pflichtigen KFZ wird beispielsweise gefordert, im Besitz der entsprechenden FE zu sein, was man erst ab dem Zeitpunkt der Aushändigung ist. Beim FE-freien Mofa wird nur von einer abgelegten Prüfung gesprochen - abgelegt ist sie meines Erachtens, sobald sie abgelegt wurde.

Blieben evtl noch die Vertragsbedingungen der Mopedversicherung als Stolperstein, falls es zu einem Unfall käme. Möglicherweise könnte man fordern, dass man "im Besitz" der Prüfbescheinigung sein muss, damit keine Obliegenheitsverletzung vorliegt. Allerdings habe ich jetzt spontan keine Versicherung gefunden, die dazu eine eindeutige, aussagekräftige Regelung hat.

Überall heißt es lediglich:

Der Fahrer des Fahrzeugs darf das Fahrzeug auf öffentlichen Wegen oder
Plätzen nur mit der erforderlichen Fahrerlaubnis benutzen. Außerdem
dürfen Sie, der Halter oder der Eigentümer das Fahrzeug nicht von einem
Fahrer benutzen lassen, der nicht die erforderliche Fahrerlaubnis hat.

Die "erforderliche Fahrerlaubnis" wäre bei einem fahrerlaubnisfreien Fahrzeug: Keine. Streng genommen kann also kein Verstoß gegen diesen Punkt vorliegen. So sehe ich das zumindest. Andernfalls müsste es heißen "...nur mit der erforderlichen Fahrerlaubnis oder Prüfbescheinigung".

Antwort
von saarzwergin, 24

Liebe die Vorfreude genießen als sich schwarz ärgern weil man nicht gewartet hat :)

Antwort
von FeeGoToCof, 27

Weisst Du, welche Freude die größte ist? Die Vorfreude.

Nun hast Du so lange gewartet, dass es auf die 2-3 Tage doch nicht ankommen sollte.

Um Unannehmlichkeiten aus dem Wege zu gehen, würde ich abwarten.


Antwort
von tuedelbuex, 23

Warte lieber die 2-3 Tage ab....nicht dass der Spass vorbei ist, bevor er richtig angefangen hat. Hier bei uns (Norddeutschland) hätte ich z.Z. (-5°C) auch keine Lust auf Mofafahren....

Antwort
von Maxim91, 30

Dem würde ich zustimmen.
Ohne das Ergebnis wäre es Strafbar, damit - würde ich sagen ist O.K

Antwort
von BlickAufsMeer, 18

Also ich würde noch warten :) Sicher ist sicher ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten