Frage von blinderHund, 43

Darf ich meinen Internetzugang anderen Menschen ermöglichen (vertrauensvollen) - oder hat mein Anbieter da etwas dagegen?

Ich verfügen über einen Festnetzanschluss mit Internetzugang. Wem darf ich durch die Weitergabe meines WLAN-Passwortes dieses zu Verfügung stellen. Kann mein Anbieter dies untersagen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von toomuchtrouble, 23

http://www.bmwi.de/DE/Themen/Digitale-Welt/Netzpolitik/rechtssicherheit-wlan,did...

Antwort: jein...

Kommentar von blinderHund ,

super link - vielen Dank, werde mich mal durcharbeiten.

Antwort
von gedankenkopf, 22

Dein Anbieter kann dir nichts untersagen! Solange du für deinen Anschluss zahlst ist es deine Sache wem du dein WiFi Passwort anvertraust. Und so gesehen, kannst du es allen geben, aber am besten nur besten Freunden bzw. Familie. Denn es kann dazu kommen das wenn 7 Leute gleichzeitig den Anschluss benutzen, dass das Internet langsamer ist oder sich verzögert eben Inhalte geladen werden. :)

Antwort
von Rollerfreake, 12

Soweit ich weiß, sollte das kein Problem sein. Du kannst den Zugang zumindest allen im Haushalt lebenden Personen ermöglichen, wie es mit Besuchern ist weiß ich nicht. 

Antwort
von tuedelbuex, 21

Soweit ich weiß. NEIN!. Du nutzt ja nichts anderes als das von Dir gebuchte und bezahlte Paket....und sofern keine gewerbliche Nutzung vorliegt (da kann es durchaus anders sein) denke ich, es ist in Ordnung....

Antwort
von Dontknow0815, 25

Kannst du teilen mit wem du willst solang du kein Geschäft daraus machst.(;

Antwort
von roxins, 16

Nein kann er nicht aber du musst dir über die Risiken bewusst sein. Google mal den Begriff: Störerhaftung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten