Frage von Stefulia, 137

Darf ich meinem Vater deswegen sauer sein?

Also ich bin 18 Jahre alt. Meine Eltern haben sich im letzten Monat getrennt. Meine Mutter ist ausgezogen. Mein Vater ist seit ungefähr 4 Wochen fast jedes Wochenende nicht zu Hause bei mir. In der Woche arbeitet er. Heute ist er wieder nicht nach Hause gekommen. Ich habe ihn angerufen und er meinte, dass er noch arbeiten würde. Das habe ich ihm natürlich nicht geglaubt, denn wer arbeitet schon von 8 Uhr morgens bis halb 2 Uhr nachts. Vor einigen Tagen habe ich seinen Code im Handy herausgefunden und bermerkte, dass er sich mit irgendwelchen Frauen trifft. Er erzählte mir immer, dass er sich mit Freunden trifft, obwohl er das nie tat, jedenfalls nicht in der Woche. Er kaufte sich auch neue Klamotten, neues Parfüm, achtete sehr auf sein Äußeres. Immer wenn er dann nicht nach Hause kam und ich ihn nachts anrief, da sagte er, dass er bei Freunden sei. Nun habe ich ihn gestern direkt darauf angesprochen und ihm gesagt, wenn er eine Freundin hat, dann soll er es mir jetzt sagen, verdammt was soll denn das!(und ich wusste ja zu dem Zeitpunkt genau, dass er mich die ganze Zeit angelogen hatte) aber er wurde richtig wütend und versicherte mir und versprach mir, dass ich im Unrecht sei...Ich konnte ihn da ja schlecht sagen, dass ich die Wahrheit kenne, weil ich seine SMS gelesen hatte...Heute ist er wieder nicht da. Und ich fühle mich komplett verarscht..zu dem, wieso tut er das direkt nach der Trennung von meiner Mutter? Das war ein Grund, warum sich die beiden getrennt haben. Meine Mutter hatte schon Wochen lang den Verdacht, dass er fremd geht. Aber er hat alles verneint und geleugnet. Jetzt stell ich mir die Frage, ich meine ich bin 18 Jahre alt und er ist Single..darf ich ihm da Vorwürfe machen, ich meine ich bin ja sauer, dass kann ich ja nicht ändern, aber ist das denn gerechtfertigt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AngJuli, 28

Hey!
Ich bin 54 Jahre alt und Mutter eines 18jährigen Sohnes und einer 16jährigen Tochter. Ich kann deine Situation also als Ehefrau und Mutter beurteilen.
Und ich verstehe all die Leute nicht, die dir antworten, dass du deinen Vater verstehen sollst. Ich verstehe nicht ihn, sondern dich!

Du schreibst, dass sein Fremdgehen der Grund für deine Mutter war, sich von ihm zu trennen. Also kann er die neue Freundin ja wohl kaum haben, um über die Trennung von seiner Frau hinwegzukommen.

Du bist 18, da braucht man seine Eltern noch. Und vor allem du hast die Trennung deiner Eltern und den Weggang deiner Mutter zu verkraften. Ganz egal, wer von den beiden mehr Schuld an der Trennung hat - du hast sie ganz gewiss nicht!

Du bist schon in der Woche viel allein, wenn dein Vater arbeitet. Aber dann sollte er zumindest am Wochenende etwas Zeit mit dir verbringen und sich Gedanken darum machen, wie du dich fühlst. Stattdessen baut er sich offensichtlich ein neues Leben in völlig Freiheit auf, als ob es dich gar nicht gäbe. Und seine Lügen zeigen nicht, dass er dich schützen will, sondern sich selbst. Er will sich nicht damit auseinandersetzen, was du zu seinem Verhalten möglicherweise zu sagen hat, also weicht er dir aus. Und damit vernachlässigt er dich.

Tja, was kannst du tun? Kannst du nicht zu deiner Mutter ziehen? Das scheint mir die bessere Lösung zu sein, denn ihr seid doch beide irgendwie von deinem Vater verlassen worden.
Und wenn nicht, würde ich deinen Vater mit deinem Wissen konfrontieren. Er kann dir kaum vorwerfen, dass du ihm hinterherspionierst, wenn er nicht offen mit dir spricht. Du bist 18 und seine Tochter, also sollte er sich um dich kümmern. Wenn er das nicht tut, kann er sich nicht beschweren, wenn du von dir aus alles unternimmst, um zu begreifen, was mit ihm los ist, wohin er immer verschwindet.

Ich wünsche dir ganz viel Glück und dass sich deine Situation sehr schnell klärt!

Antwort
von catchan, 37

Natürlich darfst du sauer sein.

So wie du das schreibst, hat sich dein Vater nicht nur von deiner Mutter getrennt, sondern sucht auch keinerlei Kontakt mehr mit dir.

Er darf ja gerne eine neue Freundin haben, das hast du auch richtig erkannt. Allerdings geht die neue Freundin zu deinen Lasten, wenn er keine Zeit mehr für dich hat.

Außerdem sollte er dich nicht belügen.

Antwort
von Georg63, 31

Ich verstehe dein Problem nicht. Dein Vater hat ne neue Freundin, aber anscheinend (noch) nicht so fest, dass er sie dir vorstellen will. Vielleicht will er auch auf deine Gefühle Rücksicht nehmen, da die Trennung von deiner Mutter noch frisch ist.

Fakt ist - wo und mit wem er seine Zeit verbringt ist seine Sache.

Was würdest du denn umgekehrt denken, wenn er sich in deine Beziehungsangelegenheiten einmischt und dir hinterherspioniert?

Die meisten Beziehungen halten nun mal nicht ewig - Trennungen sind eher die Normalität. Du kannst froh sein, dass die Ehe deiner Eltern deine ganze Kindheit über gehalten hat. Jetzt wo du alt genug bist um dein Leben selbst in die Hand zu nehmen, dürfen deine Eltern auch an sich denken. Das richtet sich ja nicht gegen dich.

Also zeige Verständnis und nerv nicht.

Antwort
von anja199003, 51

Dein Vater muss ja auch an sein Leben denken, an sein Glück und seine Zufriedenheit. Du solltest nicht sauer auf ihn sein. Versuch ihn zu verstehen und zu unterstützen. Die vergangenen Monate waren sicher auch nicht leicht für ihn.

Kommentar von Stefulia ,

Ich will ja auch, dass er glücklich ist! Ich will ihm nicht das Leben schwer machen! Aber wieso belügt er mich denn? Er hat sich so verändert.

Antwort
von uniformhumor, 49

Dein Vater darf machen was er will. Ist schließlich sein Leben.
Aber sauer darfat du ihm natürlich sein. Hoffe dass du dir 100% sicher bist, vielleicht steckt ja etwas ganz anderes dahinter? :)

Kommentar von Stefulia ,

Ja, es ist sein Leben, ich will ja auch, dass er irgendwann wieder glücklich ist..aber so, wie er das macht ist es doch nicht normal. Ja, ich bin mir sehr sicher, die Nachrichten waren sehr eindeutig :-D

Kommentar von Georg63 ,

Was ist denn daran nicht normal? Wenn es keinen triftigen Grund gäbe, hatte er seine Ehe sicher nicht beendet.

Im übrigen geht etwa die Hälfte aller Männer fremd - bei den Frauen sind es ca. 50%

Antwort
von DieFarbeGrape, 51

Klar darfst du ihm deswegen sauer sein. Du darfst ihm sauer sein wegen irgendwas. Die Frage ist nur, ob es Sinn macht und das musst du mit dir selber klären.

Kommentar von Stefulia ,

Was das für einen Sinn hat dass weiß ich nicht..ich habe keine Ahnung ich bin komplett überfordert mit dem ganzen Mist..ich weiß einfach nicht was ich tun soll und wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll..ich bin so wütend auf ihn und will kein Wort mehr mit ihm reden, doch das geht nicht, denn er ist mein Vater..

Kommentar von DieFarbeGrape ,

Ruf mal bei 147 an oder schreib eine SMS, die haben mir auch schon geholfen.

Kommentar von Georg63 ,

Verhalte dich ihm gegenüber einfach so, wie du es von ihm erwarten würdest, wenn du frisch verliebt bist, nix anderes mehr mitkriegst und den Lover noch nicht präsentieren willst.

Ich denke mal, du würdest auf Tolerenz, verständnis und Zurückhaltung bestehen. Ansonsten ganz normale liebevolle Kommunikation.

Antwort
von Drxlermeister, Business, 26

Was geht mit dir, du bist zu jung, magst du deinen vater? LASS IHN DOCH Wenn es ihn glücklich macht, wenn er unglücklich mit deiner Mum war, warum interessiert dich das? ES IST SEIN LEBEN, lass es IHN leben. Zieh doch aus, oder zu deiner MUTTER aber mach ihm SEIN LEBEN nicht KAPUTT 

Kommentar von Stefulia ,

Es interessiert mich aus dem Grund weil er mir wichtig ist. Ich will ihm ja nichts vorschreiben, oder ihm da irgendwas verbieten, da habe kein Recht zu und das ist nicht meine Absicht. Es ist einfach nur so, dass ich Weihnachten mit einem abwesenden Vater zu Hause saß, der nur an seinem Handy saß, zu Silvester wird er nicht da sein, er war keinen Advent bei mir, ich daß alleine zu Hause, er war bei seiner zweiten Familie, oder nein, bei Freunden. Sobald ich ihn fragte, ob er eine Freundin hat, meckerte er mich an. Er hat einen Kalender mitgebracht, auf dem Helikopter abgebildet waren. Da ich diese Richtung einschlagen werde und Helikopter liebe, dachte ich, er sei für mich. Nein, er war für den Sohn eines Freundes. In der SMS hat sich der Sohn seiner Freundin sehr darüber gefreut, na vielen Dank für die Aufmerksamkeit 

Antwort
von BlueDream11, 32

Naja, zwischen deinen Eltern hat es ja sowieso nicht geklappt. Getrennt sind sie ja schon. Klar kannst du sauer sein, ist schon nervig, aber das er sich mit anderen trifft kannst du ihm ja nicht verbieten.
Und bist ja aus dem Alter wo du non stop liebe, Zuneigung und Aufmerksamkeit bekommst raus :D

Kommentar von Stefulia ,

Ja, genau das meine ich. :-(

Kommentar von BlueDream11 ,

Naja denke dein Vater hat jetzt andere Prioritäten als dich. Wird aber denke ich mit der Zeit wieder

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten