Frage von Sabinekoenig, 2.153

Darf ich meine Tochter (13) auch wenn sie nicht will, rektal fiebermessen (sie ist krank und der Arzt hat mir das vorgeschrieben) Ernst gemeinte Antworten! ?

Antwort
von Chumacera, 1.610

Ist deine Tochter denn so ernsthaft krank, dass es so hundertprozentig genau sein muss?

Wenn das jetzt nur ein normaler grippaler Infekt oder so etwas ist, würde ich mich über die Anweisung des Arztes hinwegsetzen. Sonst hast du nur Stress mit deiner Tochter und musst ihr noch mehr Unangenehmes zufügen, als sie durch die Krankheit eh schon hat.

Mein Elfjähriger mag das auch überhaupt nicht mehr im Popo, weshalb ich es jetzt nur noch zu Beginn eines Infektes mache bzw. wenn ich das Gefühl habe, dass das Fieber sehr hoch ist - eben um den Wert ganz genau zu haben. Sonst messen wir jetzt immer im Mund - ist für beide Seiten entspannter!

Für deine Tochter gute Besserung!

Antwort
von peterobm, 1.843

ist zwar mit das Genaueste, Axial reicht auch aus. Zwingen kannst deine Tochter nicht. Das wird auch kein Arzt vorschreiben wo gemessen wird. 

Antwort
von BlackRose10897, 1.701

Wenn das Kind die rektale Messung nicht möchte, kannst Du es nicht zwingen. Du kannst höchstens vorschlagen, dass es die Messung alleine macht. Der Arzt kann auch nicht einfach gegen den Willen des Kindes entscheiden, dass die Messung so durchgeführt wird..

Es gibt Thermometer, die man zur Messung kurz ins Ohr einführt oder an die Stirn hält. Im Krankenhaus werden auch nur Ohrmessungen durchgeführt.

Antwort
von Ifosil, 1.361

Ich würde hier Milde walten lassen. Alternativ ginge Achselhöhle, Ohr oder Mund. Auch wenn der Arzt dies angeordnet hat, darf sie über ihren Körper selbst entscheiden.

Antwort
von Charlybrown2802, 1.290

klar darfst du das. aber wenn sie nicht will, würde ich sie dazu nicht zwingen. wie würdest du reagieren, wenn man das ohne deinen willen machen wollte. nur weil der Arzt das sagt, es gibt auch andere Methoden um fieber zu messen die genauso effektiv sind.

also sorry, aber tu das deiner tochter bitte nicht an

Antwort
von elliellen, 1.524

Hallo!

Nicht der Arzt entscheidet über deine Tochter, sondern du als Mutter. Ich finde es von einem Arzt ehrlich gesagt unmöglich, so wenig Ahnung von einem 13 jährigen Teenager zu haben, um das anzuordnen.

Das Gefühl, was mit seinem Körper geschieht, ist bei einem 13jährigen Kind äußerst sensibel und das wäre ihr sicher sehr unangenehm.

Du als Mutter merkst ja selbst, wenn etwas nicht richtig ist und kannst das auch so umsetzen. Ich habe bei meinen Kindern immer unter der Achsel oder im Mund unter der Zunge gemessen. Mit dem Digithermometer geht das super schnell.

Gute Besserung für deine Tochter

Antwort
von Turbomann, 1.197

@ Sabinekoenig

Der Arzt hat es sicher nicht böse gemeint, weil die Temperatur reaktal gemessen genauer sein kann.

Aber du als Mutter musst doch selber entscheiden, ob du das persönlich bei deiner Tochter so messen willst.

Ihr wird das peinlich sein in dem Alter, im Krankenhaus machen das Schwestern, aber das ist auch was anderes.

Außerdem kann eine 13-Jährige sehr wohl selber reaktal messen und du kannst danach das Thermometer abwaschen und dann nochmal unterm Arm nachmessen.

Antwort
von Odenwald69, 1.146

sag ihr einfach das der arzt das dir vorgeschrieben hat, und ob sie gesund werden will oder nicht...  ansonsten soll sie sich das ding halt selbst in den popo schieben..

Antwort
von N0sc0p3er420, 1.136

Naja wenn rektal das ist was ich denke dann tu es lieber nicht...

Kommentar von peterobm ,

du denkst richtig :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten