Frage von Dino111, 187

darf ich meine position als tutor ausnutzen um nach einen date zu fragen?

hallo miteinander,

ich leite ein tutorium für studenten einige semester unter mir . ich leite diese gruppe zum zweiten mal, und ich habe mich sehr in ein mädchen verguckt, die ich letztes mal im tutorium (vor ca. einem halben jahr) nie beachtet hatte- ich weiß auch nicht warum ich plötzlich so interesse an ihr gefunden habe

jedenfalls würde ich mich sehr gerne mit ihr treffen, und am besten noch während das tutorium läuft sie fragen, ehe die klausuren/testate für diese gruppe beginnt, weil danach die extrem langen semesteferien anfangen und all meine chancen dahin sind (sind in verschiedenen städten während der ferien)

aber damit bring ich sie ja eine sehr unangenehme situation! sie fühlt sich vielleicht gezwungen ja zu sagen, weil ich der tutor bin und es sonst sehr unangenehm ist wenn ich dann noch wochen das tutorium weiter leiten muss! und wenn sie nein sagt kommt es halt auch zu dieser situation.

sicherer wäre ich mir, wenn es hinweise gäbe dass sie interesse hat an mir. ich bringe sie durch witze/sprüche o.ä. oft zum lachen (teilweise dass auch ihr kopf rot wird), was ja immerhin eine gute basis ist. in einer whats gruppe wo alle studenten drin sind antwortet sich auch immer auf meine nachrichten, auch wenns gar nicht um die uni geht. aber das heißt ja gar nichts

dennoch sieht sie mich nicht länger an wenn ich versuche ihren blick zu erhaschen

was denkt ihr ? ist das egoistisch von mir nach einem date zu fragen ? ich will auch nicht dass sie sich dann nicht mehr auf die klausur konzentrieren kann wegen so einem mist. oder kann ich diese datefrage irgendwie so verpacken, als wäre das treffen mit ihr was ganz entspanntes und lockeres ?

schonmal vielen dank!

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 61

So hat mein Schwager meine Schwester kennen gelernt. Die Ehe hält immerhin schon 34 Jahre. ;)

Antwort
von couldntholdyou, 90

Frag doch einfach in dieser Whatsapp-Gruppe nach, ob vielleicht ein paar Leute Lust haben, was zu unternehmen. Dann habt ihr schonmal ein Treffen, das locker ist, da noch andere dabei sind.

Ist dann eben Glückssache, ob sie auch zusagt.

Wenn ja: Während dem Treffen kannst du dann ja versuchen, dich ihr etwas anzunähern und wenn du dir dann sicherer bist, kannst du sie immer noch nach einer Verabredung fragen.

Antwort
von cmler, 79

Abgesehen davon das deine "Shift" Taste kaputt ist sehe ich hier kein Problem. Zum Kaffee einladen und fragen ob sie Interesse hat sich, mit dir zu treffen Ist OK. Mach das aber erst 1-2 Wochen vor dem Ende, der Tortur äähhmm, des Tutorium's! Dann könnt ihr euch Privat verabreden! Eigentlich weis jeder das du ein Auge auf sie geworfen hast, sowas sieht man, um ernster zuwerden warte das Ende ab und vieleicht trefft ihr euch bei einem Kaffee/Eis/... und du bist nicht der Tutor!

Expertenantwort
von Ansegisel, Community-Experte für Studium, 92

Ich würde das Private und Berufliche unbedingt trennen und sie erst nach Ende des Tutoriums fragen.

Denn wie du schon richtig beschrieben hast, bringst du sie damit möglicherweise in eine merkwürdige Situation, die sich negativ auf ihre Leistung auswirken könnte. Ganz hart könnte man sagen: Sie kann nichts dafür, dass du dich in sie verguckt hast, muss aber in der Prüfung möglicherweise die Konsequenzen tragen.

Du bist als Tutor zwar immernoch Student, besitzt aber trotzdem ein gewisses Maß an Autorität gegenüber den Studenten, die du betreust.

Und mit dieser Situation musst du professionell umgehen können, d.h. deine Gefühle so lange hintenanstellen, bis das ungleiche Kräfteverhältnis zwischen euch aufgehoben ist.

Ganz nebenbei: Wenn sich das herumspricht, dass du in deinen Kursen Studentinnen nach privaten Treffen fragst, bist du an der Uni ganz schnell unten durch.

Antwort
von DerTroll, 108

Ja klar, Tutorien sind ja Studentenangebote, wo man sich gegenseitig hilft. Du stellst ja auch keine Klausuraufbaben oder benotesst sie so wie die Professoren und die wissenschaftlichen Mitarbeiter usw. Alspo ich wüßte nichts, was dagegen spricht.

Antwort
von JHutch, 88

Ich würde es versuchen. Wer weis vielleicht mag sie dich ja auch aber ist geschickt in sowas. Wenn die Antwort jedoch 'nein' lautet solltest du ihr geschickt klar machen, dass alles okay ist und sie in keiner Unangenehmen Situation steckt.
Mfg

Antwort
von Ollamasi, 104

Wenn du fair bleiben willst, und sie dir tatsächlich etwas bedeutet, lautet die Antwort ganz klar. Nein. Da du ihr sonst dadurch bei den Klausurergebnissen schaden könntest, musst du sachlich bleiben und auf eine Kontaktaufnahme bis nach dem Semester warten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community