Frage von marksts, 41

Darf ich meine Lehrerin/Lehrer dutzen?

Ich soll 100 Wörter schreiben warum ich eine Lehrerin/Lehrer nicht dutzen darf (hab sie gedutzt). Darf sie das?

Antwort
von Christoph34212, 27

Ich würde sagen nein da diese Aufgabe in meinen Augen keinen Pädagogisch wertvollen Hintergrund hat. Am Ende sitzt sie eh am längeren Hebel und mit der Aktion will sie nur ihre "macht" ausspielen. Solche Lehrer kann ich überhaupt nicht ab! Naja ich persönlich lege mich gerne mal mit meinen Lehrern an und debattiere über den Sinn mancher Strafen. Es gibt Lehrer wo sowas gut ankommt und wieder welche wo man sich es für den Rest der Schullaufbahn bei diesen Lehrern verschätzt. Klar sollte man aber dem Lehrer Respekt schenken. Wenn man ihn aber ausversehen mal Duzt und er dann solche geschützte auffährt dann finde ich sowas krank!

Hoffe ich konnte dir helfen!

LG Chris(vom Handy)

Kommentar von marksts ,

danke eigentlich mag ich die Lehrerin, aber ich ärgere auch viele ^^

Antwort
von Tasha, 28

Recherchiere doch mal über den Gebrauch des Sie und den unangemessenen Gebrauch des Du (das kann auch als Beleidigung verwendet werden). Dann schaffst du deine 100 Wörter sehr schnell.

Antwort
von lohne, 35

Sie darf das und du darfst sie nicht duzen.

Antwort
von derDennis97, 34

Jetzt stellst Du hier schon zum zweiten mal die Frage rein. In dieser Zeit hätteste die 100 Wörter schon lange zusammen :p

Infos darüber: https://de.wikipedia.org/wiki/Pronominale\_Anredeform#Du Aus dem Kontext kannst Du leicht herauslesen, warum man das nicht tut.

Antwort
von dieGrinsekatze, 32

Ja!

Laut Knigge bietet der Ältere dem jüngeren das du an. Wenn sie/er das nicht gemacht hat, darf man dafür eine Strafarbeit aufgeben. Das mit der Strafarbeit steht natürlich nicht im Knigge ;)

Kommentar von werniilein ,

strafarbeit steht nicht im Knigge............noch nicht,:-))

Kommentar von dieGrinsekatze ,

sag ich doch, dass es nicht drin steht :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten