Darf ich meine Freundin positiv veräandern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mach bitte Schluss. Sie hat was Besseres verdient...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VodkaCourier
07.07.2016, 19:36

Danke bin schon seit 10 Jahren verheiratet... hahahah wollte testen was für eine S*!"§"$ Hilfe man hier bekommt... DANKE!!!!

0
Kommentar von voruebergehend
07.07.2016, 20:19

Egal, ich hab den Stern. :D

0

Tja naja. So wie es sich anhört scheint sie ein Energievampir für Dich zu sein. Du solltest aus eigenem Interesse die Beziehung und den Kontakt abbrechen. Das muss man annehmen, wenn Du nicht mehr glücklich und nicht mehr optimistisch bist und weinen musst.

Ich denke nicht, dass Du sie in dieser Phase wirklich verändern kannst.

Ob Du sie zum Besseren verändern darfst? Naja, wie kommst Du dazu Dir anzumaßen zu wissen, was besser für sie ist? Weißt Du eben nicht. Okay, Leute von Drogen und Krams weg zu bringen - das ist sinnvoll, denn das macht ja den Körper kaputt. Aber ansonsten: wenn Du ihr Kultur (Emomusik, schwarze Kleidung, ...) nicht magst, passt ihr vielleicht doch nicht zusammen? 

Wenn sie die Richtige ist, dann doch auch mit ihren Vorlieben. Ändern darfst Du sie, wenn es wirklich besser ist und nicht nur Deine Meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine extreme Unreife vermischt mit ihrem offensichtlichen Dauer-Pessimismus...das kann nicht gut gehen. Ob sie Hilfe braucht oder nicht, kann und will ich nicht beurteilen, aber was ich beurteilen kann ist deine Einstellung gegenüber Menschen mit anderem Stil. Werd' erwachsen. Deine Freundin braucht einen Mann, der ihr gegenüber Verständnis zeigt und keinen Sunny-Boy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VodkaCourier
06.06.2016, 21:17

Sorry ich habe die Frage nicht korrekt gestellt, ich meine sie ist ja nicht immer so... ausßerdem hatte ich ein haufen beziehungen daher weiß ich dass sie einfach anders ist... einfach die Richtige

0
Kommentar von YoungLOVE56
06.06.2016, 21:20

Und was ändert das jetzt genau an meiner Antwort? Ich finde es ja immer hochamüsant, wenn man sich um einen Rat bemüht und dann irgendeinen zusammenhanglosen Kommentar erhält, der die Frage wieder komplett anders darstellt.

0

Veränderung ist das falsche Wort.

Du schilderst hier erste Anzeichen einer psychischen Krankheit.

Ich will damit noch sagen dass deine Freundin einen Klatsch hat sondern eher dass sie etwas depressiv wirkt. Etwas sehr viel. Vielleicht hat sie es selbst noch nicht erkannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum ist sie denn die Richtige für dich, wenn du ihre Einstellung und ihre Lebenführung nicht magst?

---

Meiner Meinung bist du nicht der Richtige für sie. Ausserdem solltest du deine Unreife ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VodkaCourier
06.06.2016, 21:11

Versteh ich nicht sie ist ja nicht immer so, abgesehen davon habe ich schon viele Beziehungen  hinter mir und ich weiß wie es sich anfühlt, wenn man es gegenseitig wirklich ernst meint. Sie hat einfach nur Probleme mit den Sachen sie mag

0
Kommentar von Tomatenkopf30
06.06.2016, 21:33

Wie schnell du sowas mal einfach endscheidest. ^^

0

Was möchtest Du wissen?