Darf ich meine eigenen Blutproben dem Arzt vorbeibringen zum untersuchen lassen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meine Schwester ist Arzthelferin und für sie ist Blutabnehmen tägliche routine.

Dein Hausarzt hat ja auch eigene Arzthelferinnen, für die Blutabnehmen genauso zur täglichen Routine gehört wie für Deine Schwester. Wenn Du also gerne möchtest dass Deine Schwester Dir das Blut abnimmt, dann solltest Du dies in der Praxis machen lassen, wo Deine Schwester arbeitet und die Dienstleistungen des Arztes in Anspruch nehmen, bei dem Deine Schwester angestellt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht. Der Arzt muss zudem auch sicherstellen, dass die Probe wirklich von dir ist! Das wird keiner machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Hausarzt könnte Zweifel daran haben, dass die Blutabnahme sachgerecht unter hygienischen Bedingungen stattgefunden hat. Gerade die Hygiene ist hier wichtig für ein realistisches Ergebnis. Von daher könnte es Probleme geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung.

Auch das ist ernst gemeint : falls dein Arzt bedenken haben sollte biete ihm an das deine Schwester vielleicht dir das Blut in der Praxis von deinem Hausarzt abnimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besprich das mit deinem Arzt. Wenn gewährleistet ist das die Entnahme fachgerecht vorgenommen wird und das entsprechende Material vorhanden ist sollte es möglich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung