Frage von Eisenkoenig, 79

Darf ich mein Praktikum abbrechen nach dem ersten Tag, wenn ich weiss dass ich da nicht Arbeiten will?

Hallo liebe Community,

Ich hatte heute meinen ersten Praktikumstag in den Ferien.
Das soll jetzt noch 4 weitere Tage so gehen.
Dass Problem ist, dass ich mir dass ganz anders vorgestellt hatte.
Es ist nicht das was ich machen möchte.
Total langweilig und das 9 Stunden.
Ich gehe noch zur Schule und das Praktikum ist auch freiwillig, aber ich hatte einen Vertrag unterschrieben.
Jetzt bin ich mir leider ganz unsicher.

Danke schonmal

Antwort
von ThePoetsWife, 29

Hallo Eisenkoenig,

willkommen in der Realität! So ein Praktikum ist einfach etwas anderes als die Schule.

Nur weil es deiner Vorstellung nicht entspricht und dir langweilig ist, solltest du es auf gar keinen Fall abbrechen.

Solche Situationen werden noch öfter in deinem Leben vorkommen, durchziehen und gut.

Es gibt z.B. ganz viele Menschen, die eine sehr eintönige, anstrengende Arbeit haben und diese ausführen müssen, um ihr täglich Brot damit zu verdienen, dann wirst du die eine Woche auch schaffen.

Liebe Grüße

Antwort
von Livid, 35

4 Tage wirst du doch wohl absitzen können.

Ansonsten geh zur verantwortlichen Person, erklär deine Situation und sag ihnen, dass es nicht so ist, wie du's dir vorgestellt hast oder frag nach, ob du ein bisschen mehr machen darfst als nur zuschauen.

Antwort
von celaenasardotin, 17

Der erste Tag ist oft blöd , weil da erstmal geschaut wird , was du kannst. Ich war schonmal in einer ähnlichen Situation, allerdings war bei mir die Chefin das Problem, die wirklich menschenunwürdig war. Dann kommst du da immer raus. Wenn es nur an der Langeweile liegt solltest du es einfach absitzen. Frag doch , ob du helfen kannst. Also ich habe sonst viele positive Erfahrungen gemacht.

Antwort
von blackforestlady, 30

Es sind nur noch vier Tage, also weiter machen und nicht aufgeben.

Antwort
von Wonnepoppen, 26

Wenn du nach einem Tag schon keine Lust mehr hast, dann fehlt es dir an Durchhalte Vermögen. 

Fünf Tage sind  nun wirklich nicht die Welt, also reiß dich zusammen, das überstehst du schon!

Antwort
von Akka2323, 37

Durchhalten ist auch eine Arbeitstugend. Man wirft nicht nach dem ersten Tag hin, das ist ganz schlecht.

Antwort
von Unnutzer, 25

Kommt auf den Vertrag an, mein Mitleid hast du jedenfalls. :I

Antwort
von wolfram0815, 22

Einfach weg bleiben! Ist eine ganz prima Entscheidung.

Antwort
von deathwolf666, 34

Stell dich nicht so an . Augen zu und durch .

Kommentar von Unnutzer ,

Woher sollte er von diesen Umständen denn vorher wissen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten