Frage von Johnefen5, 116

Darf ich mein Messer am Gürtel tragen?

Hi ich würde gern wissen ob ich mein Messer am Gürtel tragen darf es ist ein feststehendes messer die klinge ist etwas über 12cm lang aber die reine klinge also der teil der scharf ist ist genau 12cm lang

Antwort
von DanielLR, 60

Festehende Messer mit einer Klingenlänge über 12cm unterliegen dem Führverbot (Paragraph 42a). Somit darfst du das Messer nicht Führen es sei denn du hast einen triftigen Grund oder du trägst es bei dir in einem verschlossenem Gegenstand.

Antwort
von ES1956, 54

Das Führen von Messern regelt §42a WaffG:
Du darfst völlig unabhängig vom Alter ein feststehendes Messer das nicht als Waffe eingestuft ist (z.B. Dolch, Karambit ...) mit einer Klingengesamtlänge bis 120mm ohne besonderen Grund führen. Zur Klingenlänge zählt alles was nach vorne aus dem Griff herausragt, nicht nur der scharfe Teil.

Kommentar von Johnefen5 ,

Schade Pech gehabt das wollte ich wissen ob das komplette Ding was aus dem Griff ragt als klinge gilt oder wirklich nur der scharfe Teil 

welche folgen hat es wenn ich mit 22 jahren eins dabei habe im Rucksack oder so in einer scheide das zb 13 cm lang ist und damit erwischt werde ? 

Kommentar von ES1956 ,

Wenn es nur ums 'dabei haben' geht ist das nur eine OWI, normalerweise wird das Messer eingezogen und ein Bußgeld (möglich sind bis 10000,-) von 200-400€ verhängt. Vorausgesetzt es kommt sonst nichts dazu, wenn du ein Messer z.B. bei einer KV benutzt oder bei einem Ladendiebstahl nur einstecken hast wird die Strafe dafür extrem erhöht.

Antwort
von FloTheBrain, 31

Die Klingenlänge umfasst auch den ungeschliffenen Teil der Klinge. Damit unterliegt es dem Führverbot nach §42a WaffG.

Antwort
von AllButNotFunny, 29

Wenn du damit auf dem Grundstück von dir oder einem Freund herum läufst, damit schnitzen willst oder etwas anders damit tust ausser jemanden damit zu erstechen, dürfte es weniger Probleme geben, als wenn du zum Beispiel auf offener Strasse zufälligerweise von einem Polizist darauf aufmerksam gemacht wirst, dass es verboten ist auf öffentlichen Veranstaltungen oder generell an Orten, die öffentlich zugängig sind ohne trifftigen Grund ein feststehendes Messer bei dir zu tragen.

Ich fasse in einem kurzen Satz zusammen: Nein, es ist gesetzlich nicht erlaubt.

Antwort
von versus00, 64

Klingen über 12cm sind ohnehin verboten. "Reine Klinge" hin oder her - es zählt die ganze Klinge

Kommentar von DanielLR ,

Wo steht denn bitte das Klingen über 12cm verboten sind?

Kommentar von versus00 ,

§42a WaffG

Kommentar von VortexDani ,

zu führen, nicht der Besitz; abgesehen von Ausnahmen in beiden Hinsichten, sowohl beim Führen (Berufsausübung, Brauchtumspflege, Sport oder ein allgemein anerkannter Zweck), als auch dem Besitz (Kategorie mit Attributen der eindeutig illegalen Gegenstände, wie Faustmesser und Balisong, Schlagringe, wird sich aber selten etwas mit >12cm darunter finden)

Kommentar von versus00 ,

Mhm, aber wenn Du es am Gürtel trägst führst Du es sichtbar mit Dir.

Kommentar von VortexDani ,

es könnte noch diese Ausnahme gelten, laut BKA Feststellungsbescheid 2002: 

"Das Verbot gilt jedoch nicht für Balisongs, die sowohl eine Klingenlänge unter 41 mm als auch eine Klingenbreite von unter 10 mm haben, da diese nicht als Waffe im Sinne des deutschen Waffengesetzes gelten.[4] Vom Verbot sind Balisongs auch dann ausgenommen, wenn die Klinge entfernt wurde oder unbrauchbar ist (d. h. weder spitz noch scharf), und Trainingsbalisongs, die ebenfalls weder scharf noch spitz sind und über eine nicht schleifbare Klinge verfügen."

Kommentar von PatrickLassan ,

es könnte noch diese Ausnahme gelten, laut BKA Feststellungsbescheid 2002:

Der BKA-Bescheid bezieht sich ausschleßlich auf Butterflymesser.

Kommentar von VortexDani ,

das sind verbotene Gegenstände (Besitz): https://de.wikipedia.org/wiki/Verbotene_Gegenst%C3%A4nde

Kommentar von PatrickLassan ,

das sind verbotene Gegenstände (Besitz)

Es gibt Ausnahmen.

Das Verbot gilt jedoch niiht für Balisongs, die sowohl eine Klingenlänge unter 41 mm als auch eine Klingenbreite von unter 10 mm haben, da diese nicht als Waffe im Sinne des deutschen Waffengesetzes gelten

https://de.wikipedia.org/wiki/Balisong

Antwort
von JuliN16, 63

Du darfst sie mit nemen, wenn sie in z.b art Tasche (Sozu sagen) eingesperrt ist. Sonst geht das nicht da sie über deine Handflasche geht. Wenn nicht darfst du sie auch so mit nemen (mit ein alter mit 16 Jahren). Wenn du erwachsen bist kannst du auch so mit nemen. Hauptsache ist das es keinen stört und keinen angst macht. Und du darfst auch nimanden Bedrohen!!

Kommentar von DanielLR ,

Die Handflächenregel... Es gibt sie immernoch und es auch immer noch totaler Schwachsinn... Abgesehen davon gibt es keine Altersbegrenzung ab 16 Jahren im Bezug auf Messer. 

Kommentar von ES1956 ,

Die Antwort ist Komplettquatsch.

Kommentar von Laestigter ,
Kommentar von PatrickLassan ,

Sonst geht das nicht da sie über deine Handflasche [sic] geht

Quatsch.

Wenn du erwachsen bist kannst du auch so mit nemen

§ 42a Waffengesetz (das sogenannte Führungsverbot) macht keinen Unterschied zwischen Erwachsenen und Minderjährigen. Auch Erwachsene dürfen keines der dort genannten Messer führen, sofern nicht eine der Ausnahmen greift (z.B. 'berechtigtes Interesse'). 

Kleiner Tipp noch: Den Duden gibt es auch online.

Antwort
von PoisonArrow, 48

Macht Sinn, braucht man ja dauernd!

Also, ich könnte mir ein Leben ohne Messer am Gürtel gar nicht mehr vorstellen!

Lass es bleiben. Bringt nix außer Ärger.

Grüße, ----->

Antwort
von erikology, 59

Solang dich keiner mit dem Ding erwischt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten