Frage von Erutan02, 75

Darf ich mein Kind vorerst behalten?

Es geht darum ich habe meinen Sohn (5 jahre) zu besuch.

Er erzählte mir vorhin das er von dem Onkel geschlagen und angebrüllt wird ! In der Zeit wo er aufpassen tut während die Mutter bei ihren neuen Lebensgefährten ist? Darf ich meinen Sohn auf diesen Verdacht behalten bis zum Montag wo die Jugendämter wieder zu erreichen sind?

PS: Kein gemeinsames Sorgerecht ! Liegt alleine bei der Mutter !

Wie gehe ich jetzt am besten vor ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von blumenkanne, 54

nein du darfst deinen sohn direkt zum vereinbarten termin wieder abgeben oder die polizei rückt ein und du bekommst eine anzeige wegen kindesentziehung an den hals. nur weil das kind erzählt, dass ein onkel ihn anschreit, ergibt sich kein grund das das jugendamt überhaupt einen finger hebt. kleine kinder erzählen viel wenn der tag lang ist.

wenn du das kind einbehältst ohne grund, dann wirst du es wohl lange nicht wiedersehen und einen polizeieinsatz in gange bringen. weiterhin könnte die mutter darauf dringen, das du aufgrund deiner unzuverlässigkeit kind zukünftig nur noch in betreuung siehst - also ca. 1-2 stunden im monat.

der richtige weg ist, der km morgen mitzuteilen was kind erzählt hat und ihn das wiederholen zu lassen.

Kommentar von Erutan02 ,

Sie selber hat ja schon dies Bezüglich ärger an der backe dank den nachbarn ! Vorgekommen ist das schon einmal in der zeit wo wir noch zusammen waren ! Dort hart er ihn aber nur angebrüllt und ich erteilte ihn danach haus verbot ! Es ist alles eine Längere Geschichte.

Kommentar von blumenkanne ,

das ist völlig egal, was deine nachbarn vor langer zeit gesehen haben. du hast kein recht einem fremden hausverbot zu erteilen. es ist der verwandte der kindesmutter - mit beiden hast du nichts zu tun. ob du irgendwas aussprichst oder nicht, interessiert keinen. ob er ihn anbrüllt oder nicht, interessiert dich nicht, dass kannst du mit der km in einem gespräch klären. auch lehrer oder erzieher schreien dein kind an, wenn es nicht rund läuft.

kläre das mit der km, ansonsten wirst du sehen wie die polizei deine wohnung stürmt, das kind rausholt und die km dir kontaktverbot aussrpicht bis auf weiteres, anzeigen rollen, gerichtsverfahren kommen und umgang wird bis auf weiteres ausgerollt. hätte die km irgendwelchen ärger mit dem jugendamt, dann wäre eine familienhilfe im haus. davon sprichst du nicht, also ist von ärger keine rede. was sie in ihrer freizeit macht, geht dich nichts an. genieße die zeit mit dem kind und vergiss nicht ihn pktl. nach hause zu bringen.

Kommentar von Erutan02 ,

Familienhilfe ist unter der Woche 2 mal da !  Es sind sogar 2 Damen die kommen ! Sie hat 3 Kinder der Älteste kommt ab übernächste Woche ins Kinderheim ! Die anderen beiden sind mir (2 und 5). Eine Sorgerechtsteilung ist in die weggegleitet ! Mir geht es hier um die Kinder und nicht um die Kindesmutter selbst ! 

Kommentar von blumenkanne ,

wo ist dein anwalt. dann hilft dir in der situation nur eine sofortige beantragung im eilverfahren des alleinigen abr... das musst du am we ins gericht schleifen. wenn du davon nichts in die reihe kriegst, das kind zum termin zu hause ist, dann wird die polizei das kind abholen. selbst wenn du irgendwann gsr haben solltest, wird die polizei einrücken und es abholen, da du nur umgang hast. warum das andere kind ins heim kommt, entzieht sich noch immer deiner kenntnis. dir kann nur das kind gegeben werden, wenn du anträge bei gericht stellst. selbst das jugendamt kann dir nicht weiterhelfen, sie dürfen beraten, aber treffen keine entscheidungen.

Kommentar von Erutan02 ,

und genau das ist die Info die ich wollte da ich das nicht gefährden möchte mit dem geteilten SG ! 

Kommentar von blumenkanne ,

ich drück dir die daumen, dass du alles zum wohle deiner kinder geklärt bekommst. sprich mit deinem anwalt, arbeite intensiv mit dem jugendamt zusammen und immer nur in regem kontakt mit deinem anwalt. agiere alles zum wohle der kinder, denke daran das beide eltern wichtig ist. leider musst du als vati immer noch 1000 mal mehr kämpfen als eine mutter in der gleichen position. lass dich gut beraten und schreibe alles nieder wenn dein kind dir etwas erzählt. so was in der art wie gedächtnisprotokolle.

Antwort
von MauiWowi, 75

da es dir zum nachteil gereicht wird wenn du dich dem willen der mutter wiedersetzt würde ich schauen ob es eine notfall nr des jugendamtes gibt. z.b köln hat eine 24std hotline. und dort den fall schildern. viel erfolg

Antwort
von hertajess, 23

116 111

Ich lese Deine Frage leider spät. Die Nummer ist zuständig für Gewalt gegenüber Minderjährigen in ganz Europa. Sie funktioniert ohne Vorwahl und ist kostenlos. Die Menschen am anderen Ende können auch Einfluss auf Jugendämter nehmen. 

Ich lese es ist eine längere Geschichte. Warum nimmst Du das Kind nicht zu Dir? Mal ganz unabhängig von wahrscheinlich prekärer Leistung des Jugendamtes. Wenn Du dazu bereit bist lasse Dir von den Fachmenschen die Du unter der Nummer erreichst entsprechend helfen. 

Kommentar von Erutan02 ,

Danke habe heute einen Termin bei einen Anwalt gemacht. Mit diesen werde ich alles weiteren besprechen. Soll ich dennoch diese Nummer anrufen ? Mfg und danke im voraus ! 

Kommentar von hertajess ,

Sich so viel als möglich beraten zu lassen schadet nicht und davon abgesehen ist nicht jeder Rechtsanwalt gleich gut. Ich würde also auf jeden Fall dort anrufen denn hier steht die Frage im Raum ob eine Verpflichtung des Jugendamtes bzw. des Familiengerichts besteht das Kind da raus zu holen und Dir in Obhut zu geben. Da ist dann aber die Frage warum Du kein Sorgerecht hast. Ich kann es nicht nachvollziehen. Da muss Manches schief gegangen sein. Wäre sicherlich nicht der erste und nicht der einzige Fall dieser Art. 

Antwort
von kiniro, 30

Ist seine Mutter bei ihrem neuen Lebensgefährten oder nicht?
Da du es als Frage formuliert hast, weißt du anscheinend nicht, ob es so ist oder eben nicht.

Anstatt gleich (oder am Montag) zum JA zu rennen, würde ich lieber den Jungen fragen, ob er das schon seiner Mama erzählt hat.
Auch, ob er möchte, dass du mit ihr redest.

Kommentar von Erutan02 ,

Die Sache ist total verzwickt ! Sie ist laut den Erzählungen am Wochenende immer bei ihren neuen Lebensgefährten für den sie alles stehen und liegen lässt und sie deswegen schon diverse Probleme mit dem Jugendamt hat. Mein Sohn sagte mir auch schon auf die frage hast du das der Mama schon erzählt? "JA" aber sie hätte nix gemacht. Das Gespräch habe ich zu ihr schon gesucht heute wird aber total geblockt und wurde auch noch dumm angemacht per Telefon von ihren neuen Lebensgefährten.

Kommentar von kiniro ,

Ohne gemeinsames Sorgerecht hast du schlechte Karten.
Du kannst  es natürlich mit dem JA versuchen.
Vielleicht gibt es in deiner Nähe auch so etwas wie eine "Notfallbesetzung" des JA.
Dann könntest du schon jetzt dein Problem schildern.
Ich würde denen vor allem von dem schlagenden und brüllenden Onkel erzählen. Der müsste meiner Meinung nach als erstes von dem Jungen ferngehalten werden.
Ob das so einfach geht, weiß ich allerdings nicht.

Antwort
von Jogi04, 62
Antwort
von Merruk, 56

Also Nein leider darfst du ihn nicht ohne die Erlaubnis bei dir behalten.
Ich bin selbst Mutter von 2 Kindern und War beim Jugendamt wegen meinen mann.
Sag deiner ex einfach du willstvihn zum Kindergarten bringen . Und gehst mitnihm zusammen zum Jugendamt und der kleine erzählt dann alles .
Du ruf beim Jugendamt an und sag denen die sollen mit dem Kind mal ALLEINE reden .
Viel Glück

Kommentar von Erutan02 ,

Das Problem is aber man sagte mir laut gesetz würde ich mich strafbar machen wenn ich das nicht tun würde und ich es erstens nicht melde und 2 ihn ihr übergebe...

Kommentar von kiniro ,

Wie lautet denn der entsprechende Paragraph dazu?

Kommentar von Erutan02 ,

das weiss hier gerade niemand...

Kommentar von Merruk ,

Also wie gesagt sag der Mutter irgend eine ausrede damit du ihn ihr nicht geben kannst . Ich habe meinen eigenen mann angezeigt nur wegen einer Ohrfeige also denk gut nach :) LG merruk

Kommentar von blumenkanne ,

dann ruft sie die polizei, erstattet anzeige wegen kindesentziehung und er wird das kind lange nicht mehr wiedersehen, wenn überhaupt.

Kommentar von Merruk ,

erutan02 und was hast du Gemacht?

Kommentar von Merruk ,

blumenkanne ich have auch in mein Kommentar geschrieben das es nicht erlaubt ist ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community