Frage von hanan20, 100

Darf ich Koran online lesen mit Lautschrift lesen ?

und hat es die gleiche Belohnung ? oder muss es aus ein echten Koran gelesen werden ? ich kann arabisch nicht lesen deshalb möchte ich online mit Lautschrift !

Antwort
von piepsmausi26, 52

Ich persönlich glaube nicht an den Koran. Aber ich finde es in Ordnung wenn du ihn online liest. Der Inhalt sollte ja der gleiche sein. Es bringt dir ja für deinen glauben auch nichts, wenn du die Sprache noch nicht lesen kannst. Ich tue mir etwas schwer mit Religionen, weil ich schlechte Erfahrungen gemacht habe mit Zeugen Jehovas. Allerdings habe ich echt Respekt davor, dass du an das lesen so ernsthaft dran gehst. Ich glaube, dass egal welche Religion man hat, dass man für seine guten Absichten belohnen.
Alles Gute weiterhin :)

Antwort
von saidjj, 9

Esselamu alejkum

Ja darfst du achte aber bitte darauf die Wörter richtig auszusprechen.

Antwort
von furkansel, 11

Darfst du. Aber am besten ist es immer, aus einem echten Koran zu lesen aber wie gesagt, online oder aufm Handy,Tablet usw. ist kein Problem.

Antwort
von LeCux, 41

Du könntest ihn auch übersetzt lesen.

Und ich empfehle auch mal andere Glaubensstatuten wie sie Bibel zu lesen.

Kommentar von HappyGamer2207 ,

Aber richtig vom Arabischen übersetzt und nicht geschönigt nur dafür hast du auch mein like bekommen das ist ein teufelsbuch

Kommentar von LeCux ,

Und was hilft dann Lautschrift? Davon kann man die Sprache ja auch nicht. Dann erstmal Arabisch, Hebräisch und Latein lernen - dann lesen. Keines dieser Bücher ist ein Teufelsbuch, das ist nur das was die Leute draus machen. Wenn jemand mit der Frau eines anderen Ehebruch begeht, müssen beide getötet werden: der Ehebrecher und die Ehebrecherin.

Kommentar von PersiaPrince ,

Ein Buch, was du nur in der übersetzung gelesen und als Teufelsbuch bezeichnest, obwohl du es nicht mal in Ansätzen kennst. Und jetzt komm mir nicht mit Versen, die du ausm Kontext reißt, damit blammierst du dich nur....

Kommentar von LeCux ,

Halt Stop! Der Begriff Teufelsbuch ist nicht von mir, sehe oben. Ich las die Bibel teils auf Latein, jedoch komplett in Deutsch. Daneben einige andere Glaubensstatuten, darunter den Koran. Das Zitat war sehr wissentlich und absichtlich gewählt.

Kommentar von hanan20 ,

lest Bitte alle Bücher bevor einer Urteil ! die Bibel habe ich gelesen . Jetzt möchte ich den Koran lesen ! danach kommt Tora . Keiner der Bücher sind Teufelswerk ! Diese Bücher existieren bevor unsere Generation zur Welt kammen! ich habe Respekt vor jede Religion ! es ist eine Herzens Angelegenheit so sollte es auch bleiben

Antwort
von TheAllisons, 43

Kann dir doch niemand verbieten, oder

Antwort
von Wuestenamazone, 15

Ich glaube nicht was da drin steht aber den Koran gibts auch auf Deutsch. In einer Buchhandlung fragen die können den besorgen

Antwort
von RIDEorDIE, 20

Es gibt auf deutsch übersetze Bücher erkundige dich

Antwort
von Schnoofy, 20

Ist nur die Frage ob die "Lesung" gültig im Sinne der Lehre des Propheten Mohammed ist.

Schließlich gab es zu seiner Zeit noch kein Internet und mein Eindruck ist, dass alles, was der Prophet nicht kannte, heute noch verboten ist.

Antwort
von hummel3, 8

Wer sollte dir verbieten, den Koran online und mit Lautschrift zu lesen? - Wenn du schon an den arabischen Allah des Islam glaubst, dann müsste es doch sogar sein vorrangiges Ziel sein, dass alle Menschen seine angeblichen Weissagungen an die Menschheit lesen und verstehen und nicht nur ein paar Araber in der Wüste.

Neu ist mir in diesem Zusammenhang übrigens auch, dass du für das Lesen im Koran eine "Belohnung" erwartest, also ohne dass dem Lesen irgendeine gute Tat folgen würde.

Aber als Europäer und kritisch denkender Mensch kann ich wahrscheinlich die Denkweise von Muslimen eh nicht nachvollziehen.   

Antwort
von Nocoplayer1337, 51

Klar wer sollte die das den verbieten 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten