Frage von cupcakeXY, 156

Darf ich jetzt gar nichts mehr machen?

Hey, ich bin 13 Jahre und weiblich. Sry, wird lang. Also ich musste dieses Jahr von meiner Mutter auf eine neue Schule, weil auf der alten Schule viel zu viel passiert ist. (z.B. wegen dem Ex, Mobbing usw.). Ich hatte dann auch aus lauter Verzweiflung ziehmlich viel Mist gebaut..ich hab angefangen mich an irgenwelchen Seiten anzumelden, die aber nicht ganz ungefählich sind. Einfach deswegen, weil ich sonst niemanden hatte. Viele wollten nichts mehr mit mir zum Tun haben, weil ich mich geritzt hatte. Meine Mutter bekam das alles mit und deswegen jetzt auch die neue Schule. Naja, dachte auf jeden Fall das jetzt alles besser wird. Also neue Freunde usw. Aber irgendwie versteh ich mich mit all den gleichaltrigen Mädchen nicht. Dieses Problem gabs auf der alten Schule nicht, weil die dort nicht so kindisch waren. Einfach genauso waren wie ich. (Also man hat sich eben schon über Jungs unterhalten) Ich denke und sehe aus wie eine 16-17 Jährige und die in meiner Klasse eher wie eine 5 Jährige. Da komm ich mit älteren Leuten um einiges besser klar. Zusammengefasst, mir ist es manchmal mega peinlich mit ihnen rumzulaufen. Man kann über nichts mit ihnen reden. Auf jeden Fall gibt es da noch ein Problem. Also auf der neuen Schule auf der ich jetzt bin, geht auch mein großer Bruder. (versteh auch nicht so ganz warum wir immer auf einer getrennten Schule waren,aber egal) Es ist nun mal so, dass er sehr viele Leute auf der Schule/Stadt kennt und deswegen hat meine Mutter, meinem Bruder den Auftrag gegeben, dass er und von ihm seine Freunde mich "kontrollieren" sollen. Das heißt, wenn selbst die Freunde von meinem Bruder mich in der Stadt sehen, sollen sie sofort meinem Bruder bescheid sagen. Ich weiß, klingt grad alles ein wenig komisch. Meine Mutter setzt mich deswegen so unter Kontrolle, weil sie Angst hat das ich mich mit älteren "Männern" treffe! Sie denkt das eben, weil ich mich ja vor einem halben Jahr an diesen Seiten angemeldet hatte. Ich wollte mich aber noch nie mit irgendwelchen "älteren Männern" treffen oder so. Ich hatte mich auch nicht dort angemeldet um mit irgendwelchen Pädophilien zu schreiben.

Keine Ahnung. Ich kann auf jeden Fall nicht mehr raus gehen, ohne einmal zu wissen das ich gerade nicht beobachtet werde. Ich weiß, meine Mutter macht sich zum Teil nur Sorgen, aber das was sie macht ist doch nicht mehr normal. Das alles ist jetzt schon ein halbes Jahr her und man kann überhaupt nicht mit ihr reden! Meine Mutter hat mir sogar einen Zettel gegeben auf dem sie draufgeschrieben hat, was ich um jede Uhrzeit zum Tun habe. Ich bin nur noch zuhause und darf putzen. Ich glaub aber nicht das sie all das wegen dem einen Grund macht. Ich hab nicht mal eine Freundin in der Schule, mit der man über so etwas reden kann.

Ich hab keine Ahnung was ich jetzt machen soll. Klar kennt ihr nicht meine Eltern, aber vielleicht kennen die Einen oder die Anderen eins von meinen Problemen oder so. Hoffe, dass ihr mir ein wenig helfen könnt. :(

LG cupcakeXY

Antwort
von mimidisneyfreak, 123

Du musst deine Mutter darauf ansprechen. Oder deinen Bruder. Einer von ihnen wird dich wohl verstehen. Das mit den Freunden kannst du so machen: du kannst dir ältere, nicht so kindische Freunde suchen. Es gibt viele Leute, die in den Pausen zu ihren freunden gehen. Ich auch, nur das meine jünger sind. Trete doch einer AG oder so bei, dann findest du bestimmt neue Freunde:) also nochmal zu deiner Mutter. So darfst du das nicht hinnehmen. Du hast ein recht auf Freizeit und Privatsphäre! Mein Tipp, gehe zuerst zu deinem Bruder (falls ihr euch gut versteht) denn er wird dich wohl eher verstehen als deine Mutter:) viel Glück :3

Kommentar von cupcakeXY ,

danke, ich werde es versuchen :)

Kommentar von mimidisneyfreak ,

gerne:)

Antwort
von sisiblack, 120

ich würde mir zuerst ein Person suchen mit dem ich meine Probleme reden kann also ein bezugsperson es kann auch ein Erwachere sein aber denn du auch kennst. und es ist ganz wichtig das du in der schule eine Freundin finden solltest. versuch doch mal gemeinsame interessen zu suchen man braucht vielleicht schon Zeit aber wenn du über sie noch garnix kennst solltest du auch nicht so schnell urteilen.

und wegen deine mutter. versuch mal ein vertrauen zwischen euch herzustellen, denn nach so einer zeit kann ich auch deine mutter verstehen warum sie dir nicht traut.

ich hoffe für dich das alles wieder gut wird

viel glück


Antwort
von aniles0147, 90

Das soll jetzt keinesfalls böse klingen, aber mit 13 sollte man auch noch kindisch sein oder etwa nicht? Ich finde dass deine mutter so reagiert ist nachzuvollziehen und sei lieber froh dass du eine Mama hast, der du nicht egal bist:) das selbe mit deinem bruder.. Vllt nicht jetzt aber mit 20 verstehst dus :) reg dich da nicht so drüber auf und versuch lieber deine Kindheit zu nutzen anstatt mit 13 schon völlig frühreif zu sein:) an jungs kannst du mit 17 auch noch denken:) treff dich mal mit den mädchen aus deiner Stufe und vielleicht sind die ja auch gar nicht sooo schlimm:) und ausserdem... Wenn du jetzt schon alles dürftest, was wölltest du denn dann noch mit 16 oder 18 oder so neues erleben? Bleib kind solange es geht und lass die finger vom Erwachsenwerden:) auch wenns 'cool' ist mit 14 schon Dinge zu machen die alle anderen auch machen, ist es meistens doch 'cooler' einfach anders zu sein und versuch einfach deine Mama mal zu verstehen :) glaub mir, es ist nicht schön mit 13 schon zu versuchen erwachsen zu sein und alles erlebt zu haben:) kümmer dich um wichtigere sachen wie schule oder so:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community