Darf ich in den Kinofilm?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn deine 19 jährige Schwester dabei ist müsste das klar gehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine volljährige Schwester dabei ist und du eine schriftliche Erlaubnis der Eltern hast das du mit ihr dort sein darfst dann ist die Uhrzeit egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Film muss um 22 Uhr zu Ende sein, ob davor noch Werbugn gespielt wird oder nicht ist unerheblich.

Allerdings kann deine Mutter deiner Schwester eine Erzeihungsbeauftragung schreiben ( Passkopie der Mutter nicht vergessen!) dann geht es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut §11 Abs. 3 Nr. 3 JuSchG darf die Anwesenheit bei öffentlichen Filmveranstaltungen nur mit Begleitung einer personensorgeberechtigen oder erziehungsbeauftragen Person gestattet werden Jugendlichen unter 16 Jahren, wenn die Vorführung nach 22 Uhr beendet ist.

Deine Schwester zählt zu dieser Kategorie, sobald eure Eltern damit einverstanden sind, haben sie deine Schwester dazu bevollmächtigt. Einzig sollten sie eine kleine Bestätigung schreiben, so ein ähnliches Formular gibt es hier:

http://www.bayernfreunde-unterallgaeu.de/resources/Vordruck_erziehungsbeauftragte_Person.pdf

Folglich ist alles rechtens und du brauchst dir da keine Sorgen zu machen. Viel Spaß beim Kinobesuch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Begleitung deiner Schwester dürfte das möglich sein, sie sollte sich zur Absicherung eventuell aber noch eine schriftliche Vollmacht deiner Eltern ausstellen lassen, ich weiß nicht in wie fern deine Schwester ein Erziehungs- oder Sorgeberechtigter im Sinne des § 11 Abs. 3 JuSchG ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung