Darf ich im Deutschen das Präteritum benutzen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grammatikalisch völlig richtig, nur sehr ungewohnt für die Menschen.

Die meisten werden wohl eher sagen:

Weißt du, was ich gestern gegessen habe?

Ich habe nichts verstanden

Du hast es mir erzählt

Wann hast Du damit angefangen

Er hat ein Bier getrunken

Es ist einfach die Umgangssprache, die nicht immer grammatikalisch ganz richtig ist. Wenn Du dann noch einen Dialekt hörst, kann es nochmal anders aussehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst reden, wie du willst, aber es wird als sehr skurril aufgefasst werden. Die meisten benützen in der Umgangssprache und im gesprochenen Wort das Perfekt.

Wenn dir das Präteritum besser gefällt, mach es, aber du wirst auf leicht verstörte Gesichter stoßen, weil es die Leute nicht gewohnt sind. Selbst in Büchern sprechen die Leute oft im Perfekt, selbst wenn der Rest der Erzählung im Präteritum verfasst ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie im Englischen dient das Perfekt und Plusquamperfekt im Deutschen eigentlich dazu, den Abschluss, das Ergebnis einer Handlung darzustellen.

Ich habe gegessen. = Ich aß etwas, und jetzt bin ich fertig.

Ich hatte gegessen = Ich aß, und zu dem Zeitpunkt, von dem ich gerade spreche, war ich damit fertig.

Das Präteritum gibt keine Auskunft darüber, ob die Handlung bereits abgeschlossen ist, und ist somit zuweilen sogar die korrektere Wahl.

Früher fuhr ich öfter mit der Bahn.

Ich räumte den Keller auf, bis es Zeit zum Abendessen war.

Angesichts einer gewissen grammatischen Faulheit, die sich derzeit über viele Sprecher der deutschen Sprache legt, wird Präteritum im Gesprochenen fast nur noch verwendet, wenn jemand besonders auf korrekte Sprache achtet, und erweckt allzu oft einen hochnäsigen oder belehrenden Eindruck, wohingegen besonders der Plusquamperfekt einen regelrechten Siegeszug angetreten hat.

Hoffe dir geholfen gehabt zu haben. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man wird zwar stutzen, sich wundern, aber sicher - verboten ist es nicht. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sprechen so nicht, wir schreiben nur so. Vielleicht färbt das umgangssprachliche Perfekt langsam auf dich ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung